Blumenkohlbratlinge mit Käse

Berufstätige werden diese Blumenkohlbratlinge mit Käse lieben, denn das Putzen des Kohls entfällt. Damit ist dieses schnelle Rezept alltagstauglich.

Blumenkohlbratlinge mit Käse

Bewertung: Ø 4,5 (865 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

300 g Blumenkohl, tiefgekühlt
100 g Käse (Bergkäse, Emmentaler, Gouda)
2 Stk Eier, Gr. M
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer, schwarz, frisch gemahlen
1 Prise Muskatnuss, frisch gerieben
3 EL Rapsöl
2 EL Paniermehl (optional)
0.5 Bund Petersilie
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Salzwasser in einem Topf zum Kochen bringen, den tiefgekühlten Blumenkohl hineingeben und in etwa 12-15 Minuten garen.
  2. In der Zwischenzeit den Käse grob reiben und in eine Schüssel geben.
  3. Den gegarten Blumenkohl abgießen, abtropfen und leicht abkühlen lassen. Dann etwas zerdrücken und zum Käse geben. Die Eier hinzufügen und mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss herzhaft würzen.
  4. Alle Zutaten mit den Händen vermengen und zu einer festen Masse verarbeiten. Bei zu viel Feuchtigkeit etwas Paniermehl dazugeben.
  5. Nun das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Blumenkohlbratlinge mit Käse darin zunächst 3-4 Minuten auf einer Seite, dann noch einmal 3-4 Minuten auf der anderen Seite braten, bis sie goldbraun sind.
  6. Die Bratlinge noch heiß servieren oder leicht abkühlen lassen, mit Frischhaltefolie abdecken und bis zum Verzehr in den Kühlschrank stellen.

Tipps zum Rezept

Besonders knusprig und lecker wird die Kruste der Bratlinge, wenn sie zuletzt in einer Mischung aus Paniermehl und heller Sesamsaat gewälzt und dann bei mittlerer Hitze gebraten werden.

Ein frischer Dip wie dieser leckere Schnittlauchquark macht die Sache noch schmackhafter und kann sehr gut vorbereitet werden.

Im Kühlschrank halten sich die Blumenkohlbratlinge etwa 2-3 Tage. Wenn sie eingefroren werden sollen, einfach ein Stück Backpapier zwischen die einzelnen Bratlinge legen, so dass sie später Stück für Stück entnommen und aufgetaut werden können. Im Gefrierschrank halten sie ohne Probleme etwa 6 Monte.

Ähnliche Rezepte

Gebackener Blumenkohl

Gebackener Blumenkohl

Gebackener Blumenkohl ist eine vegane Alternative zum herkömmlichen Braten. Kross gebräunt passt er ideal zu Kartoffeln und Gemüse. Hier das Rezept!

Blumenkohlauflauf mit Ei

Blumenkohlauflauf mit Ei

Der leckere Blumenkohlauflauf mit Ei schmeckt prima, eignet sich als Beilage oder für zwei zum Sattessen. Mit diesem Rezept ist er schnell gemacht.

Überbackener Blumenkohl

Überbackener Blumenkohl

Wenn überbackener Blumenkohl aus dem Ofen kommt, dann werden auch Gemüsemuffel neugierig. Das schafft dieses delikate Rezept.

Blumenkohl in Käsesauce

Blumenkohl in Käsesauce

Dieses Rezept für Blumenkohl mit Käsesauce überzeugt mit seinem würzigen Geschmack und Gemüsefans werden davon begeistert sein.

Blumenkohl-Bratlinge

Blumenkohl-Bratlinge

Wer sich fragt, was aus Blumenkohl noch gezaubert werden kann, der sollte dieses Rezept für Blumenkohl-Bratlinge probieren.

Blumenkohlsuppe

Blumenkohlsuppe

Diese Blumenkohlsuppe schmeckt als Vorspeise, aber auch als Hauptgericht. Das Rezept ist schnell zubereitet und die Suppe überaus schmackhaft.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte