Brötchen mit Tomaten-Feta-Rührei

Brötchen mit frischem Tomaten-Feta-Rührei ist der perfekte Snack. Schnell zubereitet und schmeckt unglaublich lecker.

Toasties mit frischem Tomaten-Feta-Rührei

Bewertung: Ø 4,0 (1 Stimme)

Zutaten für 8 Portionen

250 g Kirschtomaten
400 g Feta
0.5 Bund Petersilie
16 Stk Eier
2 Prise Salz
2 Prise Pfeffer
8 EL Butter
8 Stk Brötchen
1 Schuss Sahne
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Die Eier in ein hohes Gefäß aufschlagen und sie mit der Sahne, einer Prise Salz und Pfeffer gut verquirlen.
  2. Anschließend die Butter in einer Pfanne zerlassen, dann erst die Eimasse dazugeben und diese unter Rühren bei niedriger Hitze ca. 2 Minuten langsam stocken lassen.
  3. Dann die Brötchen nach Belieben knusprig toasten und anschließend halbieren.
  4. Die Tomaten waschen und in Spalten schneiden. Petersilie waschen, trocken schütteln und fein hacken.
  5. Den Feta sowie die Tomaten unter das Rührei mischen und die Ei-Gemüse-Masse auf den Brötchenunterseiten verteilen. Die Brötchen mit Petersilie bestreut servieren.

Tipps zum Rezept

Das Rührei schmeckt am besten, wenn es noch leicht glänzend und nicht gebräunt ist. Wer jedoch möchte, kann das Ei auch so lange durchbraten, bis es von jeder Seite leicht gebräunt ist.

Ähnliche Rezepte

Shakshuka mit Feta

Shakshuka mit Feta

Shakshuka ist ein tolles Gericht aus Israel. Dieses Rezept für pochierte Eier in Tomatensauce wird mit Feta zubereitet.

Strammer Max

Strammer Max

Mit diesem Rezept für einen Strammen Max ist ein guter Start in den Tag garantiert, aber auch als kleiner Snack ist dieses Gericht geeignet.

Lachsomelett

Lachsomelett

Dieses Rezept für ein Lachsomelett bringt Abwechslung auf den Küchentisch.

Hackpfanne mit Avocado und Spiegelei

Hackpfanne mit Avocado und Spiegelei

Das Hackpfannen Rezept mit Avocado und Spiegelei ist dank der schnellen Zubereitung ein Festmahl für einen gemütlichen Abend mit der Familie.

Überbackene Eierspeise

Überbackene Eierspeise

Das Rezept für die Überbackene Eierspeise ist schnell gemacht und schmeckt der ganzen Familie.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte