Buchweizen-Gnocchi

Diese herzhaften Buchweizen-Gnocchi sind eine tolle Alternative zum Klassiker. Mit diesem Rezept gelingt die einfache Zubereitung.

Buchweizen-Gnocchi

Bewertung: Ø 4,2 (12 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

200 g Weißbrot
100 g Speck, geräuchert
40 g Butter
1 Bund Petersilie
1 Bund Schnittlauch
2 Stk Eier
12 EL Buchweizenmehl
2 EL Weizenmehl
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer, gemahlen
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst das Brot zusammen mit dem Speck in feine Würfel schneiden und in einer Pfanne mit Butter 2-3 Minuten bei mittlerer Hitze andünsten.
  2. Als Nächstes den Schnittlauch als auch die Petersilie waschen, trocken schütteln und fein hacken.
  3. Nun die gehackten Kräuter mit den Eiern, dem Brot, dem Speck als auch den beiden Mehlsorten zu einem geschmeidigen Teig vermengen. Sollte der Teig zu feste werden, können einige Esslöffel Wasser dazugegeben werden.
  4. Als Nächstes aus dem Teig Gnocchi formen und diese leicht an den Rändern (am besten mit einer Gabel) andrücken.
  5. Zuletzt die Buchweizen-Gnocchi 4-6 Minuten in einem Topf mit Salzwasser kochen und servieren.

Tipps zum Rezept

Hierzu passen Kartoffelklöße und Sauerkraut besonders gut.

Ähnliche Rezepte

Gnocchi mit Salbei

Gnocchi mit Salbei

Gnocchi mit Salbei: Dieses simple Rezept überrascht mit tollem Geschmack. So einfach kann Kochen sein.

Kürbis-Gnocchi

Kürbis-Gnocchi

Selbstgemachte Gnocchi sind immer ein Highlight. Bei diesem Rezept werden die Gnocchi aus Kürbis hergestellt. Eine wahre Delikatesse.

Gnocchi mit Spinatsauce

Gnocchi mit Spinatsauce

Die Gnocchi mit Spinatsauce sind ein super einfaches Rezept und benötigen nur 15 Minuten, bis das fertige Gericht auf dem Tisch steht.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte