Bunte Gemüsepfanne mit Gnocchi

Frisch zubereitet und in unter 30 Minuten auf dem Tisch! Die Zubereitung dieses Rezepts für eine bunte Gemüsepfanne mit Gnocchi macht Spaß.

Bunte Gemüsepfanne mit Gnocchi

Bewertung: Ø 4,7 (81 Stimmen)

Zutaten für 2 Portionen

300 g Gnocchi, frisch, Kühlregal
1 Stk Zwiebel
2 Stk Knoblauchzehe
1 Stk Zucchino, á 200 g
1 Stk Paprika, rot
1 Stk Paprika, gelb
125 g Kirschtomaten
3 EL Olivenöl
2 EL Sojasauce
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer, schwarz, frisch gemahlen
1 Prise Kräuter der Provence
2 zw Basilikum
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zunächst die Zwiebel und den Knoblauch schälen und fein hacken. Dann die Tomaten waschen, vom Strunk befreien und vierteln.
  2. Anschließend den Zucchino waschen, putzen, der Länge nach halbieren und in feine Scheiben schneiden.
  3. Die Paprika waschen, halbieren, den Strunk sowie die weißen Zwischenwände und Kerne entfernen und grob würfeln.
  4. Nun 1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen und die Gnocchi darin für etwa 5 Minuten anbraten. Danach in eine Schüssel geben, mit einem Teller abdecken und warm halten.
  5. Das restliche Öl in die Pfanne geben, erhitzen und die Zwiebel-, Knoblauch- und Paprikawürfel sowie die Zucchinoscheiben darin scharf anbraten.
  6. Den Pfanneninhalt mit Sojasauce, Salz, Pfeffer und Kräutern der Provence würzen, die Tomaten und die Gnocchi unterheben und kurz erhitzen.
  7. Zum Schluss die Basilikumblättchen auf der Bunten Gemüsepfanne mit Gnocchi verteilen und sofort servieren.

Tipps zum Rezept

Gnocchi aus dem Kühlregal sind perfekt für die schnelle Feierabend-Küche. Sie sind bereits vorgegart und müssen nur noch kurz angebraten werden. Selbstgemachte Gnocchi müssen gegart werden, bevor sie in die Gemüsepfanne kommen. Das gilt auch dann, wenn sie eingefroren waren.

Gelbe, orangefarbene und rote Paprika bringen viel Süße in die Gemüsepfanne und reichlich Vitamine. Besonders ihr Vitamin C-Gehalt ist hervorzuheben. Bei den roten Schoten liegt er bei 400 mg pro 100 g, bei Zitronen sind es lediglich 34 mg pro 100 g.

Statt getrockneter Kräuter aus der Provence machen sich auch frische, fein gehackte Kräuter wie Thymian, Rosmarin, Oregano und Petersilie gut im Gemüse.

Ähnliche Rezepte

Ratatouille mit Couscous

Ratatouille mit Couscous

Eine leckere und schnelle Ratatouille erhalten Sie mit diesem Rezept! Mit Couscous als Beilage werden Sie lieben!

Leberkäse-Pfanne mit Gemüse

Leberkäse-Pfanne mit Gemüse

Die Leberkäse-Pfanne mit Gemüse bietet eine tolle Mischung aus deftigen und gesunden Zutaten. Dieses Rezept sollte man probieren.

Mais-Chili-Pfanne

Mais-Chili-Pfanne

Zaubern Sie im Handumdrehen ein schmackhaftes, scharfes und deftiges Chili - und damit einen Partykracher!

Gemüse-Mozzarella-Pfanne

Gemüse-Mozzarella-Pfanne

Diese schmackhafte Gemüse-Mozzarella-Pfanne gelingt im Nu und wird mit Weizengrütze verfeinert.

Orientalisches Linsencurry

Orientalisches Linsencurry

Das Rezept für Linsencurry bringt einen Hauch von Orient in deine Küche! Rote Linsen, getrocknete Tomaten und feine Gewürze werden hierfür verwendet.

Fenchel-Nudel-Pfanne

Fenchel-Nudel-Pfanne

Dieses Rezept für eine raffinierte Fenchel-Nudel-Pfanne sollte unbedingt einmal ausprobiert werden, denn das Gericht schmeckt gut und ist gesund.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte