Cheesecake mit Himbeeren

Der herrlich frische Cheesecake mit Himbeeren ist ein Traum. Das Rezept verpasst ihm ein doppeltes Topping aus Himbeersauce und frischen Früchten.

Cheesecake mit Himbeeren

Bewertung: Ø 4,6 (5 Stimmen)

Zutaten für 8 Portionen

250 g Himbeeren, für die Garnitur

Zutaten für den Boden

200 g Vollkornkekse
100 g Butter
1 TL Butter, für die Form

Zutaten für die Füllung

800 g Frischkäse, Doppelrahmstufe
200 g Saure Sahne
1 TL Vanille-Extrakt
4 EL Zitronensaft
2 TL Zitronenabrieb
250 g Zucker, fein
1 Prise Salz
60 g Speisestärke
4 Stk Eier
2 Stk Eigelb

Zutaten für die Himbeersauce

750 g Himbeeren
100 ml Wasser
4 EL Zucker
3 TL Speisestärke
2 EL Wasser, kalt, für die Speisestärke
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

Zubereitung Boden:
  1. Die Butter in einen kleinen Topf geben, bei geringer Hitze in etwa 5 Minuten schmelzen lassen.
  2. Währenddessen die Kekse in einen Gefrierbeutel geben, mit dem Backholz zu Bröseln verarbeiten und die Keksbrösel mit der geschmolzenen Butter mischen.
  3. Eine Springform (Ø 24 cm) gründlich mit Butter ausfetten, die Keks-Buttermasse hineingeben, mit einem Löffelrücken gleichmäßig verteilen und leicht andrücken.
  4. Anschließend den Tortenboden für 20 Minuten in den Kühlschrank stellen.
Zubereitung Cheesecake:
  1. Den Backofen auf 160 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  2. In der Zwischenzeit für die Füllung den Frischkäse in eine Rührschüssel geben und mit einem Handmixer glatt rühren.
  3. Dann die saure Sahne, Zitronensaft und Zitronenabrieb sowie Vanille-Extrakt hinzufügen und verrühren.
  4. Als Nächstes den Zucker mit dem Salz und der Speisestärke mischen und nach und nach unter die Füllung rühren.Danach noch die Eier einzeln hinzufügen, unterrühren und Eigelb ebenso nacheinander hinzufügen und unterrühren.
  5. Nun zwei große Stücke Alufolie überkreuz auf eine Arbeitsfläche legen, die Springform darauf platzieren und die Alufolie rundum sehr fest um die Form wickeln, so dass sie gut abgedichtet ist.
  6. Die Backform in eine große Auflaufform stellen, die Füllung auf den Keksboden geben, die Form auf die unterste Schiene im vorgeheizten Backofen stellen und heißes Wasser in die Auflaufform füllen bis die Springform bis zur Hälfte im Wasser steht.
  7. Den Cheesecake etwa 45 Minuten backen, dann die Temperatur auf 145 °C reduzieren und weitere 30 Minuten backen.
  8. Danach den Backofen ausschalten, die Tür leicht öffnen und den Kuchen für weitere 30 Minuten im Ofen ruhen lassen. Weiters den Kuchen für 4-5 Stunden im Kühlschrank kühlen.
Zubereitung Himbeersauce:
  1. Die Himbeeren mit dem Wasser in einen Topf geben, erhitzen und 1 Minute aufkochen. Den Zucker hinzufügen und unter Rühren erneut 1 Minute aufkochen lassen.
  2. Die Speisestärke mit etwas Wasser glatt rühren, unter die Sauce rühren und wieder 1 Minute aufkochen.
  3. Dann die Sauce durch ein feines Sieb passieren, abkühlen lassen und kalt stellen.
Zubereitung Cheesecake mit Himbeeren:
  1. Den Kuchen etwa 20 Minuten vor dem Servieren aus dem Kühlschrank nehmen, mit einer Palette vorsichtig aus der Form lösen und auf eine Kuchenplatte setzen.
  2. Die Himbeeren verlesen, möglichst nicht waschen.
  3. Nun die Himbeersauce gleichmäßig über den Kuchen träufeln und mit den frischen Früchten garnieren. Den Cheesecake mit Himbeeren servieren und genießen.

Tipps zum Rezept

Alle Zutaten sollten bei der Verarbeitung Zimmertemperatur haben.

Ähnliche Rezepte

Low Carb-Käsekuchen

Low Carb-Käsekuchen

Wer Lust auf Süßes ohne Reue hat, sollte unser Low Carb Käsekuchen-Rezept ausprobieren. Fluffig, cremig, einfach superlecker.

Amerikanischer Käsekuchen

Amerikanischer Käsekuchen

Bei diesem Rezept für einen köstlichen Amerikanischen Käsekuchen wird ein Butterkeksboden sowie eine Frischkäsecreme zubereitet.

Cheesecake mit Keksboden

Cheesecake mit Keksboden

Wer diesen Cheesecake mit Keksboden heute servieren will, muss ihn gestern schon backen. Das Rezept ist easy, benötigt aber eine sehr lange Ruhezeit.

Käsekuchen mit Schokolade

Käsekuchen mit Schokolade

Dieser Käsekuchen mit Schokolade sieht zwar sehr aufwendig aus, ist aber einfach und schnell zubereitet.

Käsekuchen mit Baiser

Käsekuchen mit Baiser

Käsekuchen mit Baiser wird auch als Goldtröpfchentorte bezeichnet und ist ein Dessert der besonderen Art.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte