Chinesische Frühlingsrollen

Für chinesische Frühlingsrollen braucht man zwar etwas Zeit, aber das Ergebnis rechtfertigt bei Weitem den Aufwand. Einfach superlecker!

Chinesische Frühlingsrollen

Bewertung: Ø 4,5 (95 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

3 EL Chinesische Pilze, getrocknet
300 g Schweinenacken
1 EL Mehl
100 g Bambussprossen, aus der Dose
50 g Möhren
4 TL Sojasauce
6 EL Geflügelbrühe
1 TL Salz
1 TL Speisestärke
1 Stk Eiweiß, zum Bestreichen

Zutaten für den Teig

200 g Mehl
1 Stk Ei
125 ml Wasser, kochend
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Die Pilze nach Packungsaufschrift in heißem Wasser quellen lassen und anschließend in feine Streifen schneiden.
  2. In der Zwischenzeit das Fleisch in dünne Streifen schneiden und im Mehl wenden.
  3. Auch die Bambussprossen und die geschälten Möhren in dünne Streifen schneiden.
  4. Danach Öl in einer Pfanne erhitzen, darin die Pilz-, Bambus-, und Karottenstreifen anbraten, mit der Sojasauce übergießen und ca. 3 Minuten dünsten.
  5. Anschließend Öl in einer weiteren Pfanne erhitzen, darin das Fleisch gut anbraten, mit Geflügelbrühe ablöschen, salzen und das Gemüse dazugeben.
  6. Speisestärke mit 1 EL kaltem Wasser anrühren und die Fleisch-Gemüsemischung damit binden - das Ganze abkühlen lassen.
  7. Inzwischen das Mehl mit dem kochendem Wasser verrühren, Ei unterkneten und aus dem Teig 8 hauchdünne Blätter ausrollen.
  8. Die Füllung darauf verteilen, Teigränder einschlagen und Rollen formen. Mit Eiweiß die Kanten andrücken.
  9. Dann das Frittieröl auf ca. 160 °C erhitzen und die Röllchen darin goldbraun backen (etwa 4 Minuten pro Seite).

Tipps zum Rezept

Zu den chinesischen Frühlingsrollen Sojasauce zum Tunken reichen.

Ähnliche Rezepte

Pizzabrötchen

Pizzabrötchen

Pizzabrötchen lassen sich prima vorbereiten und nach diesem Rezept sind sie auf jeder Party oder als schneller Snack zwischendurch der Renner.

Geröstete Sojabohnen

Geröstete Sojabohnen

Sojabohnen sind ein gesunder Proteinlieferant. Dieses Rezept für geröstete Sojabohnen sorgt für einen tollen, veganen Knabberspaß.

Stockbrot

Stockbrot

Mit diesem Rezept wird der Stockbrotteig mit Trockenhefe zubereitet. Ein ideales Rezept für die Grillsaison oder für ein Lagerfeuer.

Salzgebäck mit Kümmel

Salzgebäck mit Kümmel

Salzgebäck mit Kümmel schmeckt zum Frühschoppen oder zur Brotzeit. Das Rezept sieht dafür einen einfachen Quark-Teig vor, der über Nacht ruht.

Käsemonde

Käsemonde

Es ist toll, wie schnell diese leckeren Käsemonde nachgebacken werden können. Das Rezept ist ganz einfach und gelingt auch jedem Backfrischling.

Dinkelkekse

Dinkelkekse

Dinkelkekse sind einfach in der Zubereitung, herrlich im Geschmack und sehr bekömmlich. Das Rezept zeigt, wie sie nachgebacken werden.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte