Christstollen

Der Christstollen ist ein Klassiker in der Weihnachtszeit - und das weit über die Landesgrenzen Sachsens hinaus.

Christstollen

Bewertung: Ø 4,5 (8 Stimmen)

Zutaten für 20 Portionen

450 g Weizenmehl
100 g Zucker
1 TL Salz
1 Wf Hefe, ca. 42 g
170 g Butter
240 ml Milch
200 g Rosinen
120 g Mandeln, gehackt
1 TL Orangenschale, gerieben
1 TL Zitronenschale, gerieben
10 g Mandeln, gerieben, bitter
80 g Orangeat
60 g Zitronat

Zutaten zum Bestreichen

100 g Butter
180 g Puderzucker
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst das Mehl in eine Schüssel sieben und langsam Zucker, gehackte und geriebene Mandeln, geriebene Zitronen- und Orangenschalen, Salz und Zucker beimischen.
  2. Danach die Hefe in der lauwarmen Milch aufgießen und eine Mulde in der Mitte der Mehlmasse formen. Dort wird die Hefemilch hineingegossen und zu einen Teig verknetet - diesen ca. 30 Minuten gehen gelassen.
  3. Nun wird die Butter in kleinen Scheiben, ebenfalls gut in den Teig geknetet - das funktioniert am einfachsten mit einer Küchenmaschine mit einem Knethaken auf niedrigster Stufe.
  4. Dann das Orangeat, Zitronat und die Rosinen untermischen und kneten bis diese gut im Teig verteilt sind. Den Teig für rund 1 Stunde, zugedeckt ruhen lassen.
  5. Bevor der Teig nun zu einem Stollen geformt wird, muss der Backofen noch auf 180°C (bei Ober- und Unterhitze) vorgeheizt werden.
  6. Anschließend den Teig zu einem flachen Oval formen und in der Mitte auf der Längsseite falten, dabei sollte der untere Teil jedoch ein paar Zentimeter hervorstehen. (Falls der Teig groß genug ist, sollten zwei Laibe geformt werden.)
  7. Zum Schluss den Stollen auf ein Backblech mit Backpapier geben und nochmals ca. 10 Minuten ruhen lassen. Anschließend wird das Blech auf die mittlere oder zweitunterste Leiste geschoben und für ungefähr 60 Minuten bei 180°C gebacken.
  8. Während der Stollen noch heiß ist, sollte er mit flüssiger Butter bestrichen und schließlich mit Puderzucker bestäubt werden.

Ähnliche Rezepte

Walnussplätzchen

Walnussplätzchen

In der Weihnachtszeit dürfen diese Walnussplätzchen nicht fehlen. Ein köstlicher Teig, Marzipan und Kuvertüre machen sie zu einem wahren Genuss.

Kokosmakronen

Kokosmakronen

In der Weihnachtszeit dürfen die leckeren Kokosmakronen nicht fehlen. Mit diesem Rezept sind die Kokosmakronen einfach und schnell zubereitet.

Weihnachts-Truthahn

Weihnachts-Truthahn

Mit diesem Rezept gelingt das perfekte Gericht für das Weihnachtsfest. Ideal für die gesamte Familie.

Mandelmakronen

Mandelmakronen

Diese selbstgemachten Mandelmakronen sind einfach zubereitet und gelingen immer. Dieses Rezept darf vor allem in der Weihnachtszeit nicht fehlen.

Vanillekipferl

Vanillekipferl

Köstliche Vanillekipferl sind der Klassiker unter der Weihnachtsbäckerei. Hier das Rezept zum Nachkochen.

Zimtsterne

Zimtsterne

Die traditionellen Zimtsterne dürfen in der Weihnachstzeit nicht fehlen. Dieses Rezept ohne Mehl sollten Sie versuchen.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte