Dänische Haferflocken Kekse

Diese Kekse sind wirklich einfach zu machen und schmecken wunderbar. Ihr Name auf Dänisch ist nicht ganz so einfach, er lautet Havregrynskager.

Dänische Haferflocken Kekse

Bewertung: Ø 3,8 (26 Stimmen)

Zutaten für 80 Portionen

200 g Haferflocken
200 g Butter
200 g Zucker
2 EL Mehl
1 Pk Vanillezucker
1 TL Backpulver
1 Prise Zimt
1 Prise Salz
2 Stk Eier
100 g dunkle Schokolade, Kakaoanteil mind. 70%
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Diese typisch dänischen Kekse sind ganz einfach zuzubereiten. Dazu eine Rührschüssel vorbereiten und die Haferflocken hineingeben.
  2. Als Nächstes wird die Butter in kleine Stückchen geschnitten und darauf verteilt. Auch Zucker, Vanillezucker, Mehl, Backpulver, Vanillezucker, Salz sowie die Prise Zimt dazumischen und zu einem Teig verrühren.
  3. Dann folgen nach und nach die Eier. Das Zusammenrühren funktioniert wunderbar mit einem Handmixer.
  4. Als nächstes die Schokolade in grobe Stücke hacken und ebenfalls unter den Teig mischen.
  5. Auf das, mit Backpapier ausgelegte, Backblech werden mit zwei Teelöffeln Teigkleckse gelegt. Achtung! Der Teig läuft sehr stark auseinander. Daher sind wirklich große Abstände zwischen den kleinen Teighäufchen sehr wichtig.
  6. Die Havregrynskager (so werden die dänischen Kekse genannt) werden jetzt im vorgeheizten Ofen (bei ca. 160 Grad Ober-Unterhitze) gebacken, bis der Rand leicht gebräunt ist - das dauert ungefähr 10-12 Minuten.
  7. Dabach die Kekse zumindest leicht abkühlen lassen und dann vorsichtig mit einer Spachtel oder Teigkarte vom Blech lösen und auskühlen lassen.

Tipps zum Rezept

Die Haferkekse werden sehr dünn und sind daher zerbrechlich. Sie zergehen im Mund.

Ähnliche Rezepte

Dänische Lachstorte

Dänische Lachstorte

Das Besondere an der dänische Lachstorte ist, dass sie von Kochanfängern sehr leicht nachgemacht werden.

Finnischer Kartoffelgratin

Finnischer Kartoffelgratin

Der finnische Kartoffelgratin zählt zu den traditionellsten Speisen des Landes - die Finnen nennen ihn liebevoll Kiusaus.

Dänisches Labskaus

Dänisches Labskaus

Das traditionelle Seefahrergericht Labskaus wird in Norddeutschland und Dänemark sehr gerne gegessen. Wir stellen hier die dänische Variante vor.

Karelische Piroggen

Karelische Piroggen

Karelische Piroggen sind ein finnisches Gebäck, das meist mit ungesüßtem Milchreis gefüllt wird. Dazu wird gewöhnlich eine Eibutter gereicht.

Smörrebröd

Smörrebröd

Smörrebröd sind üppig belegte Butterbrote, die auch mal eine komplette Mittagsmahlzeit ersetzen. Es gibt sie in unzähligen leckeren Varianten.

Lussekatter

Lussekatter

Lüssekatter, die schwedischen Weihnachtsbrötchen sind ein beliebtes Safrangebäck, das zum Luciafest am 13. Dezember nirgends fehlen darf.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte