Dänischer Reispudding

Der Dänische Reispudding ist das beliebte Weihnachtsdessert der Dänen. Das Rezept ist so gut, dass er aber auch an allen anderen Tagen schmeckt.

Dänischer Reispudding

Bewertung: Ø 5,0 (1 Stimme)

Zutaten für 4 Portionen

Zutaten für den Reispudding

250 g Milchreis
1 l Milch
120 ml Wasser
80 g Mandeln, gehackt
1 Stk Mandelkerne, ungeschält
1 Stk Vanilleschote
5 EL Zucker
250 ml Schlagsahne, sehr gut gekühlt

Zutaten für die Kirschsauce

400 g Sauerkirschen, tiefgekühlt
350 ml Sauerkirsch-Nektar
1 TL Speisestärke
2 EL Kirschnektar
2 EL Zucker
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

Zubereitung Milchreis (Risengrød):

  1. Zunächst das Wasser in einen großen Topf geben und zum Kochen bringen. Den Milchreis (Pama Grødris) dazugeben und etwa 4 Minuten kochen lassen.
  2. Währenddessen die Vanilleschote längs aufschlitzen und das Mark mit dem Messerrücken herauskratzen. Das Mark, die ausgekratzte Schote, die Milch und den Zucker zum Milchreis geben und alles erneut 1 Minute aufkochen.
  3. Die Temperatur stark reduzieren und den Milchreis auf niedrigster Stufe etwa 30 Minuten quellen lassen. In dieser Zeit mehrfach umrühren, damit nichts ansetzt.
  4. Die Vanilleschote herausfischen, den Milchreis in eine große Schüssel umfüllen, abkühlen und dann im Kühlschrank mindestens 2 Stunden auskühlen lassen.
  5. Zuletzt die gehackten Mandeln unter den kalten Milchreis mischen. Die gut gekühlte Sahne steif aufschlagen und mit einem Teigschaber vorsichtig unterziehen.
  6. Die einzelne Mandel im Milchreis verstecken und danach zurück in den Kühlschrank stellen.

Zubereitung Kirschsauce (Kirsebærsauce):

  1. Den Kirschsaft mit dem Zucker in einen Topf geben und zum Kochen bringen. Die Speisestärke mit etwas Kirschsaft glatt rühren.
  2. Anschließend die angerührte Speisestärke einrühren und 1 Minute aufkochen. Die Sauerkirschen hineingeben und die Sauce vom Herd ziehen.

Anrichten Dänischer Reispudding:

  1. Kurz vor dem Servieren die Kirschsauce in etwa 6-8 Minuten auf kleiner Flamme langsam erhitzen.
  2. Den Dänischen Reispudding aus dem Kühlschrank nehmen, in Portionsschalen füllen und mit der heißen Kirschsauce übergießen. Die restliche Kirschsauce getrennt dazu reichen.

Tipps zum Rezept

Der Mandelmilchreis wird in Dänemark traditionell am 24. Dezember serviert. Das Besondere ist, dass in der Schüssel eine ganze Mandel versteckt ist. Wer sie findet, hat im kommenden Jahr Glück und bekommt ein kleines Geschenk (Mandelgave). Also wird das Dessert aus der Schüssel so lange nachgelegt, bis jemand die Mandel gefunden hat.

Ähnliche Rezepte

Lohikeitto

Lohikeitto

Lohikeitto ist eine cremige Lachssuppe, mit Lachsfilets und Kartoffeln, die in Finnland und anderen nordischen Ländern weit verbreitet ist.

Smörrebröd

Smörrebröd

Smörrebröd sind üppig belegte Butterbrote, die auch mal eine komplette Mittagsmahlzeit ersetzen. Es gibt sie in unzähligen leckeren Varianten.

Karelische Piroggen

Karelische Piroggen

Karelische Piroggen sind ein finnisches Gebäck, das meist mit ungesüßtem Milchreis gefüllt wird. Dazu wird gewöhnlich eine Eibutter gereicht.

Gravad Lax

Gravad Lax

Eine besondere Spezialität aus Norwegen ist der sogenannte Gravad Lax (graved Lachs), der oft an Festtagen wie Ostern oder Weihnachten serviert wird.

Dänische Lachstorte

Dänische Lachstorte

Das Besondere an der dänische Lachstorte ist, dass sie von Kochanfängern sehr leicht nachgemacht werden.

Köttbullar

Köttbullar

Die Köttbullar aus Schweden mit Kartoffeln, Preiselbeeren und einer Sahnsoße kennt jeder aus dem schwedischen Möbelhaus.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte