Smörrebröd

Smörrebröd ist ein reich belegtes Butterbrot und ein traditionelles Mittagessen der Dänen. Das Rezept stellt gleich drei köstliche Varianten vor.

Smörrebröd

Bewertung: Ø 4,5 (128 Stimmen)

Zutaten für 1 Portionen

1 TL Zitronensaft, frisch gepresst

Zutaten für das Avocado-Wachtelei-Smörrebröd

1 TL Butter
1 TL Remoulade
0.5 Stk Avocado
3 Stk Wachteleier
1 TL Schnittlauchröllchen
1 Schb Roggenbrot

Zutaten für das Tomaten-Lachs-Smörrebröd

1 Schb Roggenbrot
1 TL Butter oder Kräuterbutter
1 Stk Tomate, klein
1 Schb Räucherlachs
1 Stk Tiefsee-Garnele, gekocht
2 Bl Basilikum

Zutaten für das Gurken-Lachs-Smörrebröd

1 Schb Roggenbrot
1 TL Butter, gesalzen
1 Stk Radieschen
1 Stk Salatgurke
1 Schb Räucherlachs
3 Stk Tiefsee-Garnelen, gekocht
1 zw Petersilie, glatt
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

Zubereitung Avocado-Wachtelei-Smörrebröd:

  1. Zuerst eine Scheibe Roggenbrot mit der Butter und anschließend mit der Remoulade bestreichen.
  2. Anschließend den eventuell noch vorhandenen Kern aus der Avocado entfernen und das Fruchtfleisch mit einem Löffel vorsichtig herausheben. Das Fruchtfleisch in dünne Scheiben schneiden, mit Zitronensaft beträufeln und dekorativ auf dem Roggenbrot verteilen.
  3. Nun etwas Butter in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Die Wachteleier vorsichtig aufschlagen, in die heiße Butter geben und bei mittlerer Hitze zu Spiegeleiern braten.
  4. Die Spiegeleier auf den Avocadoscheiben anrichten, leicht salzen und pfeffern und mit ein paar Schnittlauchröllchen bestreuen.
    1. Zubereitung Tomaten-Lachs-Smörrebröd:

      1. Zuerst eine Scheibe Roggenbrot mit Butter oder Kräuterbutter bestreichen.
      2. Dann die Tomate waschen, trocken reiben und in dünne Scheiben schneiden. Dabei den Fruchtansatz entfernen und das Brot mit den Tomatenscheiben belegen.
      3. On top der Tomaten eine Scheibe Räucherlachs platzieren und mit einer gegarten Garnele krönen und mit ein paar Basilikum-Blättchen garnieren.

      Zubereitung Gurken-Lachs-Smörrebröd:

      1. Zuerst eine Scheibe Roggenbrot mit gesalzener Butter bestreichen.
      2. Anschließend das Radieschen und die Salatgurke waschen, putzen und schälen und in hauchdünne Scheiben schneiden.
      3. Das Brot mit den Radieschen- und Gurkenscheiben belegen. Darauf den Räucherlachs, dann die Garnelen anrichten und mit Petersilie garnieren.

Tipps zum Rezept

Die Basis für Dänisches Smörrebröd ist meist Roggenbrot, das mit viel Fantasie und Liebe üppig und oft kunstvoll belegt wird. Grundsätzlich gilt, dass ein Smörrebröd immer mit Messer und Gabel gegessen wird.

Neben Butter werden weitere Aufstriche verwendet, um den Broten beispielsweise mit Mayonnaise, Remoulade, Kräuterbutter, Senf oder Frischkäse noch mehr Geschmack zu verleihen. Es folgen Salatblätter, Avocado, Chicorée, Rucola, Gurke, Kresse, Radieschen, Apfel- oder Birnenscheiben, bevor die Kreativität auf die Spitze getrieben wird.

  • Beliebt sind kaltes Roastbeef, Schweinebraten, Schinken, Hühnerfleisch, Pulled Beef, Rindertatar und Leberpastete. Beim Fisch liegen Räucherfisch wie Lachs, Forellen, Makrelen vorn, gefolgt von gekochten Tiefseegarnelen oder Nordseekrabben.

    Je nach Belag werden on top hart gekochte Eischeiben oder Spiegeleier gesetzt und als Garnitur Zwiebeln, Meerrettich, Gewürzgurken oder Röstzwiebeln gewählt. Wer jetzt noch frische Kräuter ins Spiel bringt, gewinnt den Preis für das beste Smörrebröd.

  • Ähnliche Rezepte

    Lutefisk

    Lutefisk

    Das traditionelle nordische Fischgericht Lutefisk ist ein typisches Weihnachtsessen, das allerdings sehr aufwendig ist - doch der Aufwand lohnt sich.

    Lohikeitto

    Lohikeitto

    Lohikeitto ist eine cremige Lachssuppe, mit Lachsfilets und Kartoffeln, die in Finnland und anderen nordischen Ländern weit verbreitet ist.

    Gravad Lax

    Gravad Lax

    Eine besondere Spezialität aus Norwegen ist der sogenannte Gravad Lax (graved Lachs), der oft an Festtagen wie Ostern oder Weihnachten serviert wird.

    Dänische Lachstorte

    Dänische Lachstorte

    Das Besondere an der dänische Lachstorte ist, dass sie von Kochanfängern sehr leicht nachgemacht werden.

    Semla

    Semla

    Das Semla wird in Skandinavien traditionell zur Fastenzeit gereicht. Hier ist ein Rezept für die Semlor, wie das Hefegebäck in der Mehrzahl heißt.

    Köttbullar

    Köttbullar

    Die Köttbullar aus Schweden mit Kartoffeln, Preiselbeeren und einer Sahnsoße kennt jeder aus dem schwedischen Möbelhaus.

    User Kommentare

    Ähnliche Rezepte