Eiernockerl

Eiernockerl erfreuen sich großer Beliebtheit. Sie sind schnell und einfach zubereitet und schmecken auch noch gut. Hier das österreichische Rezept.

Eiernockerl

Bewertung: Ø 4,4 (64 Stimmen)
25 Minuten

Zutaten für 4 Portionen

1 Prise Salz und Pfeffer
5 Stk Eier
1 Schuss Öl
1 Prise Paprikapulver

Zutaten für den Teig

550 g Mehl
100 ml Wasser
3 Stk Eier
1 Prise Salz und Pfeffer
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Für die Eiernockerl zuerst den Teig herstellen: Hierfür das Mehl und die Eier mit dem Wasser in einer Schüssel verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen und anschließend zu einem glatten Teig rühren.
  2. Mit einem Löffel kleine Nockerl heraus stechen und in kochendes Salzwasser geben.
  3. Sobald die Nockerln an der Wasseroberfläche schwimmen, abseihen und in einer Pfanne mit heißem Öl anbraten - so kleben sie nicht zusammen.
  4. Nun 5-6 Eier aufschlagen, verquirlen, mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen und über die Nockerl gießen.
  5. Die Eier unter Rühren stocken lassen und heiß servieren.

Tipps zum Rezept

Dazu passt ein knackiger grüner Salat.

Die Nockerl mit frisch gehacktem Basilikum bestreuen.

Ähnliche Rezepte

Zimtgebäck Grundrezept

Zimtgebäck Grundrezept

Einfach traumhaft schmeckt dieses tolle Zimtgebäck. Mit dem einfachen Grundrezept gelingen Ihnen die Kekse garantiert.

Salzteig

Salzteig

Mit einem Salzteig können beliebige Figuren gestalltet, gebacken und bemalt werden. Das Rezept ist zum Verzehr nicht geeignet!

Fondant Grundrezept

Fondant Grundrezept

Dieses Grundrezept für vielseitig verwendbaren Fondant ist leicht in der Zubereitung und gelingt garantiert.

Quarkölteig

Quarkölteig

Mit diesem einfachen Quarkölteig gelingt Ihnen ein köstlicher Obstkuchen. Das Rezept sollten Sie probieren.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte