Einfacher Pumpkin Pie

Der Einfache Pumpkin Pie wird nach dem Rezept mit Fertigteig gebacken. Der leckere Kürbiskuchen benötigt einige Stunden bis er anschnittfertig ist.

Einfacher Pumpkin Pie

Bewertung: Ø 0,0 (0 Stimme)

Zutaten für 16 Portionen

1 Pk Mürbeteig (fertig)

Zutaten für das Topping

400 g Kürbismus, aus der Dose
140 g Zucker (gemischt weiß/braun)
1 Stk Vanillezucker-Tütchen
1 Prise Salz
240 ml Kokosmilch (aus der Dose)
1 Stk Puddingpulver (Vanille)
3 TL Kürbiskuchen-Gewürz
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Für den Einfachen Pumpkin Pie den Backofen auf 200 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.
  2. Den fertigen Mürbeteig (eventuell nach Packungshinweis) auf Backpapier passend für eine 20 - 25 Zentimeter große Pie- oder Quiche-Form ausrollen. Diesen Teig dann mit dem Backpapier in die Form heben, den überstehenden Rand nach innen schlagen, dann mit der Gabel ein paar Löcher in den Boden stechen.
  3. Für einen knusprigen Boden den Teig jetzt Blindbacken, dafür Backpapier auf den Teig legen und diesen mit Hülsenfrüchten (trockenen Erbsen, Linsen, Bohnen) beschweren. Dann im Backofen im unteren Drittel 15 Minuten vorbacken.
  4. Für das Topping jetzt das Kürbismus mit den Zuckersorten, Vanillezucker und Salz in eine Schüssel geben und vermengen. Das Kürbiskuchen-Gewürz sowie Puddingpulver zugeben, die Kokosmilch eingießen und alles mit dem Handmixer verquirlen.
  5. Die Kürbismischung jetzt auf dem warmen Kuchenboden verteilen und den Pie auf 180 Grad auf gleicher Ebene 50 - 60 Minuten goldig backen.
  6. Schließlich den Kürbiskuchen aus dem Ofen nehmen, in der Form abkühlen lassen, danach für 3 - 4 Stunden in den Kühlschrank stellen, bis die Kürbismasse fest ist.

Tipps zum Rezept

Den Pumpkin Pie mit Schlagsahne, Eis oder und Beerenobst servieren - köstlich.

Ähnliche Rezepte

Biskuitteig Grundrezept

Biskuitteig Grundrezept

Mit diesem Grundrezept gelingt ein einfaches und schnelles Biskuit. Der Biskuitteig kann nach Belieben verwendet werden.

Schokocookies

Schokocookies

Schokocookies sind schnell gemacht und schmecken jedem - ob Groß oder Klein. Hier das einfache Rezept dazu.

Zwiebelkuchen ohne Ei

Zwiebelkuchen ohne Ei

Aus wenigen Zutaten lässt sich nach diesem Rezept ein wunderbarer Zwiebelkuchen ohne Ei zubereiten, der sowohl warm als auch kalt gut schmeckt.

Rotweinkuchen mit Öl

Rotweinkuchen mit Öl

Der Rotweinkuchen mit Öl ist besonders saftig, und das auch noch nach 2-3 Tagen. Außerdem ist dieses leckere Rezept leicht nachzubacken.

Früchtebrot

Früchtebrot

Saftig und geschmackvoll ist dieses Früchtebrot. Hier das tolle Rezept mit getrockneten Früchten, Nüssen und Zimt!

Baiser-Nuss-Schnitten

Baiser-Nuss-Schnitten

Diese Baiser-Nuss-Schnitten machen nicht nur optisch etwas her, sondern schmecken auch sehr gut. Hier das Rezept.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte