Einfaches Tiramisu

Mit diesem Rezept für ein einfaches Tiramisu gelingt im Nu eine köstliche, italienische Nachspeise.

Einfaches Tiramisu

Bewertung: Ø 4,0 (260 Stimmen)
220 Minuten

Zutaten für 4 Portionen

4 TL Kakaopulver
400 g Mascarpone
3 Stk Eier
4 EL Zucker
400 g Löffelbiskuits
1 Tasse gekochter Kaffee (am besten Espresso)
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Für das Tiramisu zuerst den Kaffee beziehungsweise den Espresso zubereiten und zum Abkühlen beiseite stellen.
  2. Dann die Eier vorsichtig trennen. Das Eigelb zusammen mit dem Zucker in eine große Schüssel geben und mit dem Handrührgerät oder einem Schneebesen schaumig rühren.
  3. Das Eiweiß in einem anderen Behälter zu steifem Eischnee aufschlagen.
  4. Danach Mascarpone unter die Eigelb-Zucker-Masse rühren sowie das steif geschlagene Eiweiß vorsichtig unterheben.
  5. Nun die Löffelbiskuits in eine flache Form (zum Beispiel eine gewöhnliche Auflaufform) schichten. Dafür diese zunächst in den abgekühlten Kaffee tunken, damit sie sich damit ein wenig vollsaugen können. Anschließend nebeneinander und mit ihrer gezuckerten Seite nach unten in die Form legen. Wenn dann noch Kaffeereste übrig sind, einfach über die Löffelbiskuits träufeln. Danach die Crème darauf verteilen.
  6. Je nach Größe beziehungsweise Durchmesser der Form können so mehrere Schichten entstehen. Die Löffelbiskuits und die Mascarpone-Crème können also unter Umständen abwechselnd übereinander geschichtet werden. Wie viele Schichten auf diese Weise geschaffen werden, hat auf den Geschmack des Tiramisus jedoch keinen Einfluss.
  7. Wenn alle Zutaten aufgebraucht sind, die Form in den Kühlschrank stellen und für 2-6 Stunden durchziehen lassen. Am besten wäre über Nacht.
  8. Das Kakaopulver jeweils direkt vor dem Servieren auf das Tiramisu streuen. Auch wenn nicht alles auf ein Mal gegessen wird, sollte der Kakao immer erst direkt vor dem Verzehr auf der Oberfläche verteilt werden.

Tipps zum Rezept

Tiramisu ist ein leckeres Dessert und stammt aus Venetien - wörtlich übersetzt heißt es "zieh mich hoch".

Ein besonderer Blickfang ist auch ein sogenanntes Tiramisu im Glas, wo man die einzelnen Zutaten in einem Glas schichtet, oder auch ein Tiramisu ohne Ei.

Mascarpone ist ein italienischer, cremiger Frischkäse aus Rahm, mit einem hohen Fettgehalt.

Ähnliche Rezepte

Apfeltiramisu

Apfeltiramisu

Das Rezept für Apfeltiramisu ist die fruchtige Abwandlung des italienischen Vorbilds. Dabei besteht die Creme aus Mascarpone, Joghurt und Quark.

Tiramisu ohne Ei

Tiramisu ohne Ei

Tiramisu ohne Ei ist ein Rezept besonders für heiße Tage, an denen man nicht so gerne Gericht mit rohen Eiern serviert.

Tiramisu

Tiramisu

Köstliches Tiramisu ist ein Dessertklassiker aus dem sonnigen Italien. Bei diesem Rezept geht die Sonne auf!

Erdbeertiramisu

Erdbeertiramisu

Dieses Erdbeertiramisu ist fein geschichtet auf fruchtige Art mit zarter Creme. Mit diesem Rezept zaubern Sie ein traumhaftes Dessert.

Tiramisu mit Mandeln

Tiramisu mit Mandeln

Eine Köstlichkeit, die Ihren Gaumen erfreut, gelingt mit diesem Rezept. Das Tiramisu mit Mandeln zergeht auf der Zunge und ist ein tolles Dessert.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte