Eingelegte Auberginen

Einfach, lecker, würzig und für Veganer geeignet ist dieses Rezept für eingelegte Auberginen. In nur wenigen Arbeitsschritten gelingt die Zubereitung.

Eingelegte Auberginen

Bewertung: Ø 4,6 (7 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

3 Stk Auberginen
4 EL Olivenöl
80 ml Weißwein
2 Stk Knoblauchzehen
1 Stk Chilischote
1 Stk Lorbeerblatt
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer, gemahlen
1 Bund Basilikum
1 Bund Oregano
1 Bund Petersilie
1 TL Salz, für die Auberginen
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst die Auberginen waschen, trocknen, mit einer Küchenreibe in etwa 3 Millimeter dicke Scheiben reiben, salzen und 30 Minuten in einem Sieb abtropfen lassen.
  2. Währenddessen den Knoblauch schälen und in feine Stücke hacken. Die Chilischote waschen, trocknen, halbieren, entkernen und ebenso in feine Stücke hacken.
  3. Nun die Auberginen mit etwas Küchenpapier trocken tupfen, Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Auberginenscheiben darin für 6-8 Minuten bei mittlerer Hitze leicht anbraten.
  4. Als Nächstes den Wein in einen Topf geben, zum Kochen bringen, dann den Topf vom Herd nehmen und den Knoblauch, den Chili, das Lorbeerblatt sowie Salz als auch Pfeffer hinzufügen.
  5. Im nächsten Schritt den Wein mit den Gewürzen erneut aufkochen lassen und die Masse zusammen mit den Auberginen in eine Schüssel geben.
  6. Daraufhin die Auberginen für 10 Stunden im Kühlschrank kalt stellen.
  7. Inzwischen das Basilikum, den Oregano, sowie die Petersilie waschen, trocknen und in feine Stücke hacken.
  8. Zuletzt die gehackten Kräuter unter die eingelegten Auberginen mengen und diese servieren.

Ähnliche Rezepte

Tomatenragout mit Aubergine

Tomatenragout mit Aubergine

Das Tomatenragout mit Auberginen bietet eine gute Vorspeise. Das Rezept ist rasch zuzubereiten und reicht für 2 Personen.

Auberginenauflauf Italia

Auberginenauflauf Italia

Dieser Auberginenauflauf Italia ist nach diesem Rezept einfach in der Zubereitung, köstlich im Geschmack und bereichert die Gemüseküche.

Ratatouille

Ratatouille

Der bekannte Gemüseeintopf ist besonders zu Gegrilltem eine feine Beilage. Das Rezept für Ratatouille harmoniert mit jeder Art von kurzgebratenem Fleisch.

Griechische Auberginenpaste

Griechische Auberginenpaste

Ihr rauchiges Aroma erhält die Griechische Auberginenpaste durch das Grillen der Eierfrucht und das Rezept gibt Würze und Geschmack dazu.

Auberginen-Dip

Auberginen-Dip

Dieser einfache und köstliche Auberginen-Dip eignet sich sowohl als gesunder Brotaufstrich, aber auch als Sauce zum Tunken von Gemüsesticks.

Überbackene Auberginen mit Rosmarin

Überbackene Auberginen mit Rosmarin

Überbackene Auberginen mit Rosmarin sind ein schönes, vegetarisches Rezept, das leicht zuzubereiten ist, großartig schmeckt und gesund ist.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte