Eisbein

Jede kennt es, jeder liebt es - das Eisbein. Hier ein einfaches Rezept aus der sächsischen Küche.

Eisbein

Bewertung: Ø 2,0 (1 Stimme)

Zutaten für 4 Portionen

1 Stk Eisbein
1 Tasse Suppengrün
1 Stk Zwiebel
2 Stk Lorbeerblatt
6 Stk Pfefferkörner
1 EL Salz
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Das Suppengrün waschen, putzen - wenn nötig schälen und in Stücke schneiden. Auch die Zwiebel schälen und vierteln.
  2. Anschließend das Eisbein mit dem vorbereiteten Gemüse, Salz, Lorbeerblatt und Pfefferkörner in reichlich siedendem Wasser in einen großen Topf geben und 2 Stunden gar kochen. Das Wasser sollte das Fleisch komplett bedecken.

Tipps zum Rezept

Dazu schmeckt Meerrettich, Brot, Sauerkraut und Salzkartoffeln.

Ähnliche Rezepte

Bayerische Schweinshaxn

Bayerische Schweinshaxn

Das traditionsreiche Rezept für Bayerische Schweinshaxn ist weit über die Grenzen Deutschlands bekannt. So gelingt die knusprige Haxe ganz sicher.

Rollbraten gefüllt

Rollbraten gefüllt

Das Rezept für Rollbraten gefüllt ist ganz einfach nachzukochen. Aufgeschnitten sehen die Bratenscheiben toll aus.

Knoblauchkotelett

Knoblauchkotelett

Ein Knoblauchkotelett schmeckt wirklich lecker und ist einfach in der Zubereitung. Dieses Rezept bringt Abwechslung.

Schweinebraten mit Kruste

Schweinebraten mit Kruste

Schweinebraten mit Kruste ist eine herzhafte Hauptspeise. Überzeugen Sie sich selbst von diesem tollen, leckeren Rezept.

Bifana

Bifana

Bifana nennt man in Portugal dünne Schweineschnitzel. Mit diesem Rezept aus der Algarve werden sie zart und weich.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte