Berliner Erbspüree

Berliner Erbspüree ist unverzichtbar, wenn es um eine traditionelle und leckere Beilage zu Eisbein und Kasseler geht. Das Rezept hierfür ist einfach.


Bewertung: Ø 4,0 (11 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

500 g Erbsen, gelb oder grün, getrocknet
500 g Rinderknochen
1 Bund Majoran, frisch
2 Stk Zwiebeln
70 g Speck, durchwachsen, gewürfelt
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer, schwarz, gemahlen
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Bitte beachten: Die Erbsen am Vortag in Wasser einweichen.
  2. Für die Rinderbrühe die Rinderknochen kalt abspülen und mit dem Majoran in einen großen Topf geben. Die Zwiebeln abziehen, in kleine Würfel schneiden und die Hälfte davon zu den Knochen geben.
  3. Dann alles mit Wasser bedecken, Salz und Pfeffer hinzufügen, zum Kochen bringen und 30 Minuten bei mittlerer Hitze kochen lassen.
  4. Nun die Erbsen abgießen und in die Brühe geben. Danach weitere 60 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen.
  5. Anschließend die Knochen aus der Brühe nehmen, die Erbsen durch ein Sieb abgießen und abtropfen lassen.
  6. Danach die Erbsen in einen Topf geben, mit einem Schneidstab pürieren und warm halten.
  7. Nun die Speckwürfel in einer beschichteten Pfanne bei niedriger Hitze etwa 10 Minuten braten. Anschließend die restlichen Zwiebelwürfel dazu geben und weitere 10 Minuten goldgelb braten.
  8. Zuletzt die Speck-Zwiebel-Mischung unter das Berliner Erbspüree mischen, nochmals mit Salz und Pfeffer abschmecken und servieren.

Tipps zum Rezept

Das Erbspüree schmeckt sehr gut zu Eisbein mit Sauerkraut oder Kasselerbraten und zu deftigen Schlachtplatten. Wer es lieber grün mag, verwendet grüne statt gelbe Erbsen.

Ähnliche Rezepte

Berliner Waffeln

Berliner Waffeln

Die Berliner Waffeln werden nach diesem einfachen Rezept mit Marzipan gebacken, was ihnen einen unvergleichlichen Geschmack verleiht.

Berliner Erbsensuppe

Berliner Erbsensuppe

Die Berliner Erbsensuppe ist einfach, aber gerade deshalb so gut. Wem der im Rezept angegebene Speck zu wenig ist, fügt ein paar Würstchen hinzu.

Berliner Splitterbrötchen

Berliner Splitterbrötchen

Was für ein Duft, wenn die Berliner Splitterbrötchen warm aus dem Backofen kommen. Das Rezept ist etwas aufwendig, aber das Ausprobieren lohnt sich.

Berliner Mohnpielen

Berliner Mohnpielen

Das Rezept ist wunderbar dazu geeignet, aus altbackenen Milchbrötchen etwas sehr Leckeres zu zaubern. Die Berliner Mohnpielen schmecken herrlich.

Berliner Bollenfleisch

Berliner Bollenfleisch

Ein einfaches Rezept für ein Alt-Berliner Ragout. Das Berliner Bollenfleisch kann mit Lamm-, Hammel- und auch Ziegenfleisch zubereitet werden.

Hoppelpoppel

Hoppelpoppel

Hoppelpoppel heißt in Berlin ein Bratkartoffelgericht, das aus Pellkartoffeln und gebratenem Fleisch besteht. Ein einfaches, sehr leckeres Rezept.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte