Französischer Rotweinkuchen

Den Französischen Rotweinkuchen präsentiert dieses Rezept als kleine Küchlein, die sich hervorragend als Dessert am Ende eines feinen Menüs eignen.

Französischer Rotweinkuchen

Bewertung: Ø 4,2 (10 Stimmen)

Zutaten für 12 Portionen

150 g Mehl
150 g Zucker, fein
0.5 Pk Backpulver
1 TL Kakaopulver
1 Pk Bourbon-Vanillezucker
80 g Zartbitterschokolade, 70% Kakaogehalt
3 Stk Eier, Gr. M
170 g Butter, weich
1 EL Butter, für die Förmchen
75 ml Bordeaux, französischer Rotwein

Zutaten für die Vanille-Sahne

200 g Schlagsahne
1 TL Zimt
1 Pk Bourbon-Vanillezucker
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst den Backofen auf 195 °C (Umluft 175 °C) vorheizen und eine beliebige Backform (zum Beispiel eine Kastenform oder auch kleine Gugelhupfformen (Ø 7 cm)) leicht mit Butter ausfetten.
  2. Anschließend die weiche Butter mit dem Zucker und dem Bourbon-Vanillezucker in eine Rührschüssel geben und schön schaumig schlagen.
  3. Dann die Eier einzeln aufschlagen und nach und nach unter die Buttermischung rühren.
  4. Die Schokolade fein hacken und mit dem Kakaopulver, Zimt und dem Bordeaux-Wein ebenfalls unterrühren.
  5. Zuletzt das Mehl mit dem Backpulver hinzufügen und alles zu einem glatten Teig verarbeiten.
  6. Nun den Teig in die Backform füllen und den Französischen Rotweinkuchen im vorgeheizten Backofen etwa 15 Minuten backen.
  7. Danach den Kuchen herausnehmen, auf einem Kuchengitter abkühlen lassen, aus der Form stürtzen und aufschneiden.
  8. Vor dem Servieren die Schlagsahne mit Zimt und dem Bourbon-Vanillezucker halbsteif schlagen und zum Rotweinkuchen reichen.

Ähnliche Rezepte

Biskuitteig Grundrezept

Biskuitteig Grundrezept

Mit diesem Grundrezept gelingt ein einfaches und schnelles Biskuit. Der Biskuitteig kann nach Belieben verwendet werden.

Schokocookies

Schokocookies

Schokocookies sind schnell gemacht und schmecken jedem - ob Groß oder Klein. Hier das einfache Rezept dazu.

Zwiebelkuchen ohne Ei

Zwiebelkuchen ohne Ei

Aus wenigen Zutaten lässt sich nach diesem Rezept ein wunderbarer Zwiebelkuchen ohne Ei zubereiten, der sowohl warm als auch kalt gut schmeckt.

Rotweinkuchen mit Öl

Rotweinkuchen mit Öl

Der Rotweinkuchen mit Öl ist besonders saftig, und das auch noch nach 2-3 Tagen. Außerdem ist dieses leckere Rezept leicht nachzubacken.

Früchtebrot

Früchtebrot

Saftig und geschmackvoll ist dieses Früchtebrot. Hier das tolle Rezept mit getrockneten Früchten, Nüssen und Zimt!

Baiser-Nuss-Schnitten

Baiser-Nuss-Schnitten

Diese Baiser-Nuss-Schnitten machen nicht nur optisch etwas her, sondern schmecken auch sehr gut. Hier das Rezept.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte