Fruchtiger Rotkohlsalat

Die fruchtige Note erhält der leckere Salat durch die Zugabe von diversem Obst. Das wunderbare Rezept Fruchtiger Rotkohlsalat schnell ausprobieren.

Fruchtiger Rotkohlsalat

Bewertung: Ø 5,0 (1 Stimme)

Zutaten für 3 Portionen

300 g Rotkohl, geputzt u. gehobelt
3 Stk Orangen
2 Stk Äpfel süß-sauer mittelgroß
3 EL Pflanzenöl, neutral
1 Spr Zitronensaft
1 Msp Cayennepfeffer
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zunächst für den Fruchtigen Rotkohlsalat die Orangen mit einem scharfen Messer schälen, dabei auch die weiße Haut entfernen.
  2. Dann die Orangenfilets herauslösen und den dabei entstehenden Saft in einer Schale auffangen.
  3. Nun die Äpfel (Bio nicht schälen) vierteln, vorhandenes Kerngehäuse entfernen und die Apfelviertel in mundgerechte Stücke schneiden.
  4. Anschließend die vorbereiteten Rotkohlstreifen mit den Orangenfilets und den Apfelstücken in einer Schüssel vermengen, dann Öl, Zitronen- sowie den aufgefangenen Orangensaft zugeben und mischen.
  5. Den Salat noch mit Salz und etwas Cayennepfeffer abschmecken und dann sofort servieren.

Ähnliche Rezepte

Über-Nacht-Salat

Über-Nacht-Salat

Der Über-Nacht-Salat ist eine gelingsichere Beilage für die nächste Party. Das Rezept lässt sich prima am Vortag auch für viele Personen vorbereiten

Möhrensalat mit Apfel

Möhrensalat mit Apfel

Der Möhrensalat mit Apfel ist eine wahre Vitaminbombe. Besonders in der kalten Jahreszeit versorgt uns dieses Rezept mit frischen, gesunden Zutaten.

Rotkohlsalat

Rotkohlsalat

Rotkohlsalat ist schnell und einfach in der Zubereitung und köstlich im Geschmack. Hier das gesunde Rezept.

Kohlsalat

Kohlsalat

Dieser gesunde Kohlsalat passt als Beilage perfekt zu vielen Fleischgerichten. Das Geheimnis seines Erfolgs liegt im Rezept für die Marinade.

Karottensalat

Karottensalat

Saftig und knackig, so muss ein Karottensalat schmecken, dieser Rohkost-Salat begeistert alle.

Veganer Reissalat

Veganer Reissalat

Hier mal ein etwas anderes Salatrezept. Reissalat schmeckt einfach gut und ist leicht in der Zubereitung.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte