Knusprige Gänsekeule

Knusprige Gänsekeule ist ein Hochgenuss und lässt sich ohne großem Aufwand einfach zubereiten. Dieses Rezept ist sehr zu empfehlen.

Knusprige Gänsekeule

Bewertung: Ø 4,6 (79 Stimmen)
120 Minuten

Zutaten für 4 Portionen

5 Stk Gänsekeulen
4 EL Calvados
400 ml Geflügelbrühe
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
1 EL Saucenbinder
1 Prise Thymian

Zutaten für die Marinade

500 ml Apfelsaft
4 Stg Zimt
5 Stk Nelken
1 EL Zucker
8 Stk Pfefferkörner
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Für die Marinade Apfelsaft, Zimt, Nelken, Zucker und Pfefferkörner in einen Topf geben, einmal aufkochen lassen, dann vom Ofen nehmen und auskühlen lassen.
  2. Die Gänsekeulen unter fließendem Wasser waschen, mit Küchenpapier trocken tupfen, in einer Schüssel mit der Marinade vermengen und über Nacht einwirken lassen.
  3. Anschließend die Marinade abseihen und auffangen, Keulen trocken tupfen und mit Salz, Pfeffer und Thymian einreiben.
  4. Nun die Gänsekeulen auf ein Backblech legen und im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad (Ober- und Unterhitze) etwa 1,5 Stunden braten. Dabei ständig Geflügelbrühe und die aufgefangene Marinade zugießen.
  5. Die fertigen Keulen aus dem Saft nehmen und warm halten. Vom Bratenfond das Fett abschöpfen, in einen Topf geben und aufkochen lassen. Calvados einrühren, mit Saucenbinder andicken und würzen.

Tipps zum Rezept

Knusprige Gänsekeule wird gerne an den Festtagen mit Rotkohl und Kartoffelknödeln serviert.

Ähnliche Rezepte

Entenbrustfilet

Entenbrustfilet

Saftig und zart wird das leckere Entenbrustfilet mit diesem Rezept zubereitet. Eine tolle Hauptspeise für ein besonderes Dinner.

Putenrollbraten

Putenrollbraten

Dieses Gericht ist ein Gedicht. Dieser Putenrollbraten birgt eine köstliche Füllung im Rezept.

Camembert-Schnitzel

Camembert-Schnitzel

Die Camembert-Schnitzel bekommen durch die Sauce einen besonderen Geschmack. Das Rezept mit Petersilerdäpfel servieren.

Glasierte Entenbrust

Glasierte Entenbrust

Glasierte Entenbrust ist schnell und einfach zubereitet und kommt auch bei Gästen gut an. Hier das tolle Rezept.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte