Gebackene Zucchini

In Italien isst man Gebackene Zucchini als Antipasti. Aber Vorsicht: Das Rezept ist so gut, dass man fast den Hauptgang vergisst...

Gebackene Zucchini

Bewertung: Ø 4,1 (24 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

3 Stk Eigelb
6 Stk Eiweiß
500 ml Frittieröl
1 TL Kräutersalz
350 g Mehl
3 EL Öl
400 ml Rotwein (Chianti)
1 Prise Salz
3 Stk Zucchini, klein
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zucchini waschen und den Strunk abschneiden. In fingerdicke Scheiben schneiden und mit Kräutersalz bestreuen. Mehl mit Salz, Öl, Wein und Eigelb zu einem glatten Teig rühren und 15 Minuten quellen lassen.
  2. Eiweiß steif schlagen und vorsichtig unter den Teig ziehen. Frittieröl in der Fritteuse erhitzen (oder in einem großen Topf). Die Zucchinischeiben mit einer Gabel anspießen und den durch den Teig ziehen. Nacheinander goldgelb ausbacken.

Tipps zum Rezept

Dazu Gorgonzola-Dip zum Tunken servieren.

Ähnliche Rezepte

Dinkelkekse

Dinkelkekse

Dinkelkekse sind einfach in der Zubereitung, herrlich im Geschmack und sehr bekömmlich. Hier das Rezept zum Nachbacken.

Pikante Pizzarollen

Pikante Pizzarollen

Die pikanten Pizzarollen schmecken warm und auch kalt sehr gut. Das Rezept eignet sich toll als Party-snack.

Vollkorn-Stangerl

Vollkorn-Stangerl

Die Vollkorn-Stangerl sind ein Rezept zum Knabbern, Dippen und auch als kleiner Snack mit Schinken umwickelt sehr lecker.

Schmand-Cracker

Schmand-Cracker

Schmand-Cracker sind ein toller Partysnack für Ihre Gäste. Die Menge im Rezept ergibt ca. 90 Stück.

Cracker ohne Ei

Cracker ohne Ei

Zu Bier und Wein sind die knackigen Cracker ohne Ei im Rezept besonders zu empfehlen.

Cevapcici

Cevapcici

Die Hackfleischröllchen sind vielseitig: Cevapcici kann man in der Pfanne braten oder grillen. Hier das knoblauchlastige Rezept.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte