Gegrillte Forelle

Eine Forelle vom Grill ist nicht nur für Fischliebhaber eine wahre Gaumenfreude – wir zeigen euch wie man sich richtig zubereitet.

Gegrillte Forelle

Bewertung: Ø 4,2 (17 Stimmen)

Zutaten für 2 Portionen

1 Stk Forelle, Bachforellen oder Regenbogenforelle
1 Prise Salz
1 Stk Zitrone
0.5 Bund Petersilie
2 zw Rosmarin
2 zw Thymian
2 zw Dill
0.5 Bund Schnittlauch
1 Schuss Olivenöl
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Die küchenfertigen Forellen waschen, mit Küchenkrepp trocken tupfen und den Fisch innen und außen mit Olivenöl einreiben. Die Forelle muss vor der Zubereitung auch nicht geschuppt werden.
  2. Danach Petersilie, Rosmarin, Thymian, Dill, Schnittlauch waschen trocken schütteln und fein hacken. Die Zitrone waschen und in Scheiben schneiden.
  3. Nun den Fisch mit Salz von innen und außen würzen und die Kräuter in die Bauchhöhle füllen – den Fisch für rund 30 Minuten liegen lassen.
  4. In der Zwischenzeit den Grill einheizen und den Rost gut einfetten bzw. einölen, damit der Fisch nicht picken bleibt.
  5. Jetzt die Forellen auf den heißen Rost legen – bei direkter Hitze – und für jeweils 2-4 Minuten auf beiden Seiten angrillen - damit die Haut Röstaromen bekommt und kross wird. Dabei 1-2 Zitronenscheiben auf den Fisch legen.
  6. Nun die Forellen auf den indirekten Bereich des Grills legen (ca. 150 Grad) und die Fisch für ca. 20 Minuten (je nach Größe des Fisches) fertig garen – die Kerntemperatur sollte bei ca. 65 Grad liegen.

Tipps zum Rezept

Wenn man kein Thermometer hat, kann man den Rückenflossen-Test machen, um zu prüfen ob der Fisch durch ist. Wenn sich die Rückenflosse leicht lösen lässt, ist der Fisch fertig.

Ähnliche Rezepte

Rumpsteak vom Grill

Rumpsteak vom Grill

Außen eine schöne Kruste und innen rosa - was gibt es schöneres als ein saftiges Rumpsteak vom Grill.

Grillgemüse

Grillgemüse

Grillgemüse eignet sich hervorragend als Hauptgericht oder Beilage zu Gegrilltem. Dieses Rezept darf auf keiner Party fehlen.

Gegrillte Tiger-Prawns

Gegrillte Tiger-Prawns

Besonders große Garnelen werden als Tiger-Prawns oder King-Prawn bezeichnet – wir haben ein perfektes Grillrezept dazu.

Gegrilltes Zanderfilet

Gegrilltes Zanderfilet

Ein gegrilltes Zanderfilet ist auch bekannt unter dem ungarischen Namen Fogosch vom Rost und gehört zu den besten Grillfischen.

Hechtfilet vom Holzofengrill

Hechtfilet vom Holzofengrill

Hechtfilet vom Holzofengrill ist perfekt für Fischliebhaber in der Grillsaison. Die würzigen Kräuter verleihen diesem Rezept ein herrliches Aroma.

Gegrillte Ripperl

Gegrillte Ripperl

Die gegrillten Ripperl schmecken mit selbstgemachten Dips und Saucen noch besser. Das Rezept ist toll für die Grillsaison.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte