Gegrilltes T-Bone Steak mit Barbecuesauce

Lecker, saftig und gut - so mag man das gegrillte T-Bone Steak mit Barbecuesauce. Ein tolle und sehr einfaches Rezept.

Gegrilltes T-Bone Steak mit Barbecuesauce

Bewertung: Ø 4,3 (6 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

4 Stk T-Bone Steaks vom Black-Angus Rind
1 Prise Fleur du Sel

Zutaten für die Barbecuesauce

1 Stk Zwiebel
10 g Butter
1 EL Honig, flüssig
1 Prise Cayennepfeffer
1 Prise Salz
150 ml dunkles Bier
2 EL Apfelessig
1 EL Worcestershiresauce
100 g Ketchup

Zutaten für das Braten

4 EL Pflanzenöl
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer, schwarz, frisch gemahlen
25 g Butter
1 Stk Knoblauchzehe, halbiert
1 Stk Thymian-Zweig

Zutaten für das Grillen

1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer, schwarz, frisch gemahlen
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst die Steaks aus dem Kühlschrank nehmen und bei Zimmertemperatur für 30 Minuten ruhen lassen.
  2. In der Zwischenzeit für die Barbecuesauce die Zwiebel schälen und fein hacken.
  3. Dann die Butter bei mittlerer Temperatur in einer Kasserolle zerlassen, die Zwiebelstücke, Honig, Cayennepfeffer sowie das Salz hinzugeben, die Zwiebel für 3 Minuten karamellisieren und dann mit dem Bier ablöschen.
  4. Danach den Essig sowie die Worcestershiresauce hinzufügen und das Ganze für 5 Minuten köcheln lassen.
  5. Zum Schluss den Ketchup untermengen und die Sauce bei mittlerer Temperatur für weitere 10 Minuten köcheln lassen - dabei immer wieder mit einem Holzlöffel umrühren. Dann die Sauce abschmecken und bei Bedarf nachwürzen.
Steaks in der Pfanne braten:
  1. Für das Braten in der Pfanne das Pflanzenöl auf mittlere Temperatur erhitzen, das Fleisch von beiden Seiten mit Salz und Pfeffer bestreuen und für 3 Minuten in die Pfanne geben.
  2. Anschließend die Steaks wenden und die Butter, die halbierte Knoblauchzehe sowie den Thymian dazugeben, die Steaks mit einem Löffel immer wieder mit ihrem Bratensaft übergießen und je nach Geschmack für weitere 2-5 Minuten braten.
Steaks grillen:
  1. Zuerst einen Grill stark vorheizen.
  2. Dann die Steaks von beiden Seiten mit Salz und Pfeffer würzen und je 3 Minuten von jeder Seite grillen.

Tipps zum Rezept

Das gegrillte T-Bone Steak vor dem Servieren mit etwas Fleur du Sel bestreuen und mit der Sauce anrichten.

Das Rezept stammt aus dem Buch "Rock n Cook" - © Christian Verlag / Valery Guedes

Ähnliche Rezepte

Pfeffersteak flambiert

Pfeffersteak flambiert

Dieses flambierte Pfeffersteak sorgt für den Wow-Effekt bei den Gästen. Das Rezept dafür ist einfach, die Wirkung umso größer.

Entrecôte auf italienische Art

Entrecôte auf italienische Art

Dieses Rezept ist für Steak-Fans unentbehrlich. Wie man das Entrecôte auf italienische Art perfekt zubereitet, lesen Sie hier.

Rosmarin-Butter-Steak

Rosmarin-Butter-Steak

Ein feines Steak kommt immer gut an: ob vom Grill im Sommer, aus der Pfanne oder aus dem Ofen. Hier ein Rezept für leckeres Rosmarin-Butter-Steak.

Putensteaks pikant mit Pak Choi

Putensteaks pikant mit Pak Choi

Ein außergewöhnlich feines Rezept ist Putenbrust pikant mit Pak Choi. Der leicht fernöstliche Touch macht es Besonderes daraus.

Rumpsteak-Reis

Rumpsteak-Reis

Rumpsteak mal ganz anders: Rumpsteak-Reis ist ein passendes Rezept für Risotto-Fans und auch Steak-Fans.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte