Gemüserösti

Gemüserösti sind eine Ergänzung zu selbstgemachten Kartoffelpuffern, indem diese neben geraspelten Kartoffeln noch Möhren und Zucchini beinhalten.

Gemüserösti

Bewertung: Ø 4,4 (7 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

300 g Kartoffeln
1 Stk Zucchini
3 Stk Möhren
3 Stk Eigelb
8 EL Öl
1 TL Salz
1 TL Pfeffer
0.5 TL Cayennepfeffer
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zunächst die Kartoffeln und die Möhren schälen und raspeln. Die Zucchini waschen, die Enden abschneiden und ebenfalls raspeln. Wer eine Küchenmaschine zur Hand hat, ist hier klar im Vorteil. Wer die Küchenreibe benutzt, bekommt ein gutes Workout.
  2. Dann das geraspelte Gemüse mit einem Küchentuch leicht ausdrücken. Das Eigelb unterrühren und mit Salz, Pfeffer und Cayenne würzen.
  3. Nun das Öl in einer Pfanne erhitzen und einen Teil des Teiges hineingeben, flachdrücken und von beiden Seiten kross braten. So lange fortfahren, bis alle Gemüserösti gebraten sind.

Ähnliche Rezepte

Bratkartoffeln im Airfryer

Bratkartoffeln im Airfryer

Im Airfryer werden Bratkartoffeln einfach und schonend zubereitet. Zudem gelingen diese mit diesem Rezept sehr schnell.

Kartoffeln aus dem Backofen

Kartoffeln aus dem Backofen

Diese Kartoffeln aus dem Backofen sehen toll aus und sind geschmacklich einfach lecker. Das Rezept ist schnell und einfach in der Zubereitung.

Herzoginnenkartoffeln

Herzoginnenkartoffeln

Herzoginnenkartoffeln sind eine beliebte Beilage, weil sie toll aussehen und auch so schmecken. Mit diesem Rezept sind sie leicht zuzubereiten.

Ofenkartoffeln

Ofenkartoffeln

Bei köstlichen Ofenkartoffeln greift jeder gerne zu. Dieses sehr einfache Rezept ist zu empfehlen.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte