Grießbrei mit Kirschen

Grießbrei mit Kirschen geht immer. Als süßes Mittagessen oder als Dessert. Das Rezept ist schnell zubereitet und Kinder lieben es ganz besonders.

Grießbrei mit Kirschen

Bewertung: Ø 4,7 (69 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

1 gl Sauerkirschen, á 750 ml
100 g Hartweizen-Grieß
2 EL Zitronensaft, frisch gepresst
1 Pk Vanillezucker
2 Msp Zimt
1 l Milch
1 TL Bio-Zitronenabrieb
4 EL Zucker
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zunächst ein feines Sieb über einen Topf hängen, die Kirschen in das Sieb geben und den Saft auffangen.
  2. Dann den Kirschsaft mit dem Vanillezucker, dem Zimt und dem Zitronensaft zum Kochen bringen und 1 Minute aufkochen. Nun die Kirschen hineingeben, kurz umrühren und abkühlen lassen.
  3. Anschließend die Milch mit dem Zucker und dem Zitronenabrieb in einen Topf geben und zum Kochen bringen. Dann vom Herd ziehen, den Grieß einstreuen, zurück auf die Herdplatte stellen und unter ständigem Rühren 1 Minute aufkochen lassen.
  4. Dann die Hitze auf die kleinste Stufe reduzieren und den Grieß unter Rühren etwa 2 Minuten quellen lassen. Den Topf danach vom Herd nehmen, den Grießbrei abkühlen lassen und währenddessen mehrmals umrühren.
  5. Den lauwarmen Grieß auf Teller füllen, die Kirschen mit etwas Saft darüber verteilen und den Grießbrei mit Kirschen servieren. Das restliche Kirschkompott getrennt dazu reichen.

Tipps zum Rezept

Grießbrei lässt sich aus Hartweizen- oder Weichweizengrieß herstellen. Mit Weichweizengrieß wird er etwas cremiger, aber auch Hartweizengrieß wird weicher, wenn er etwas länger aufquellen kann.

Während die Milch zum Kochen gebracht wird, stets im Auge behalten. Sie neigt dazu, in Windeseile überzukochen. Sobald zu sehen ist, dass sich kleine Bläschen zeigen und die Milch langsam hochsteigt, sofort vom Herd nehmen.

Für das Kompott können auch tiefgekühlte Sauerkirschen in Kombination mit einem Kirschnektar verwendet werden. Der Grießbrei lässt sich auch vegan mit Soja-, Mandel-, Hafer- oder Kokosmilch zubereiten.

Für eine eiskalte Version den Grießbrei mit dem Kompott abwechselnd in Gläser schichten, im Kühlschrank gut durchkühlen lassen und anschließend als sommerliches Dessert servieren.

Ähnliche Rezepte

Grießbrei mit Sahne

Grießbrei mit Sahne

Grießbrei mit Sahne schmeckt zu jeder Jahreszeit. Warm streichelt er die Seele, kalt erfrischt er an heißen Tagen. Hier ist das Rezept dafür.

Hirsebrei mit Trauben

Hirsebrei mit Trauben

Ein gesunder Hirsebrei mit Trauben passt perfekt als Frühstück oder gesunder Snack. Das tolle Rezept sorgt für Power.

Rustikaler Grießbrei

Rustikaler Grießbrei

Wunderbar herzhaft und schnell zubereitet, das Rezept für den rustikalen Grießbrei eignet sich auch super für Kinder.

Süßer Maisbrei

Süßer Maisbrei

Süßer Maisbrei als wohltuender, wärmender Frühstücksbrei garantiert einen gesunden Start in den Tag und ist mit diesem Rezept leicht zu machen.

Hirsebrei mit Hafermilch

Hirsebrei mit Hafermilch

Wichtige Mineralstoffe und gute Bekömmlichkeit zeichnen diesen veganen Hirsebrei mit Hafermilch aus. Das Rezept ist mühelos gemacht.

Schoko-Grießbrei

Schoko-Grießbrei

Ein schönes Schoko-Grießbrei-Rezept, das schnell und leicht zuzubereiten ist. Echte Schokolade statt Kakao lässt ihn besonders schokoladig schmecken.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte