Grüner Spargel mit Erdbeeren

Grüner Spargel mit Erdbeeren sind ein tolles Duo. Also hat dieses Rezept sie gepaart, in Honig-Butter geschwenkt und mit Mandelblättchen gekrönt.

Grüner Spargel mit Erdbeeren

Bewertung: Ø 4,4 (39 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

600 g Erdbeeren
600 g Spargel, grün
1 Prise Salz, für das Kochwasser
1 Prise Zucker, für das Kochwasser
3 EL Mandelblättchen
60 g Butter
2 TL Honig, flüssig
4 zw Basilikum
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst den Spargel waschen, das untere Drittel schälen und die holzigen Enden abschneiden.
  2. Anschließend Wasser etwa 1/3 hoch in einem passenden Topf zum Kochen bringen, etwas Zucker und Salz hinzufügen und den Spargel darin etwa 6-8 Minuten garen.
  3. Den gegarten Spargel eiskalt abschrecken und in etwa 4 cm lange Stücke schneiden.
  4. Eine beschichtete Pfanne ohne Fett bei mittlerer Temperatur erhitzen und die Mandelblättchen darin unter ständigem Rühren goldbraun rösten. Danach aus der Pfanne nehmen und abkühlen lassen.
  5. Als Nächstes die Erdbeeren vorsichtig waschen, trocken tupfen und die Kelchblätter entfernen. Die Früchte anschließend vierteln. Das Basilikum waschen, trocken schütteln und die Blättchen abzupfen.
  6. Jetzt die Butter in der Pfanne bei mäßiger Hitze schmelzen lassen und den Honig einrühren. Die Spargelstückchen dazugeben, darin schwenken und die Erdbeeren kurz untermischen.
  7. Danach auf Tellern anrichten, mit den gerösteten Mandelblättchen und dem Basilikum garnieren und den Grünen Spargel mit Erdbeeren servieren.

Tipps zum Rezept

Frischer Spargel hat feuchte Schnittflächen und die Stangen geben bei leichtem Druck nicht nach. Ist er wirklich knackig, muss man ihn weder schälen, noch die Enden abschneiden. Da sich der ungenießbare Teil nicht brechen lässt, wird der Spargel oberhalb des holzigen Endes einfach abgebrochen.

Damit der Spargel seine frische Farbe behält, etwas hellen Essig oder Zitronensaft zum Kochwasser geben. Das Abschrecken mit eiskaltem Wasser dient ebenfalls dem Erhalt der Farbe und stoppt den Garungsprozess.

Die Erdbeeren in eine Schüssel mit lauwarmem Wasser geben und mit den Händen leicht bewegen, damit sich Schmutz lösen kann. Danach mit Küchenpapier gründlich trocken tupfen.

Für noch mehr Geschmack zuletzt ein paar Tropfen hochwertiges Olivenöl und eine gute Balsamico-Creme darüberträufeln.

Ähnliche Rezepte

Rote Beete Carpaccio

Rote Beete Carpaccio

Dieses vegane Rezept für Rote Beete Carpaccio ist die perfekte Alternative zum klassischen Rindercarpaccio und sieht auch noch täuschend ähnlich aus.

Gemüse in Aspik

Gemüse in Aspik

Mit dem Rezept für Gemüse in Aspik gelingt eine tolle Vorspeise. Zusätzlich verfeinert wird das Ganze mit Hähnchenfleisch.

Karotten mit Zitronensauce

Karotten mit Zitronensauce

Die Vorspeise Karotten mit Zitronensauce haben Sie so garantiert noch nie gegessen. Das Rezept verrät, wie die Sauce besonders fein wird.

Gurken-Gazpacho

Gurken-Gazpacho

Der delikate Gurken-Gazpacho erinnert an den Urlaub im Süden. Die Zutaten im Rezept sind fein aufeinander abgestimmt und machen ihn herrlich frisch.

Kaviar-Gurkentaler

Kaviar-Gurkentaler

Ganz frisch schmecken diese Kaviar-Gurkentaler, die als Fingerfood zum Wein oder Sekt unschlagbar lecker sind. Das Rezept dafür ist total einfach.

Eiersalat mit Tomaten

Eiersalat mit Tomaten

Simple, schnell und perfekt als Vorspeise ist dieser Eiersalat mit Tomaten. Hier das Rezept zum Nachkochen.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte