Gruselfinger zu Halloween

Knusprige Gruselfinger zu Halloween sind auf dem Partybuffet überaus beliebt und nach diesem Rezept sind die Mürbeteigkekse schnell gebacken.

Gruselfinger zu Halloween

Bewertung: Ø 4,3 (119 Stimmen)

Zutaten für 12 Portionen

125 g Butter, weich
125 g Zucker
1 Prise Salz
2 Stk Eigelb, Gr. M
1 Stk Bio-Zitrone
250 g Weizenmehl, Type 405
24 Stk Mandeln, ganz
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst die Butter mit dem Zucker und dem Salz in eine Schüssel geben und mit den Rührbesen eines Handmixers gut verrühren.
  2. Danach die Zitrone heiß waschen, mit Küchenpapier trocknen und die Schale fein abreiben.
  3. Den Zitronenabrieb und die Eigelbe zur Buttermasse geben und alles 5 Minuten lang schaumig schlagen.
  4. Jetzt das Mehl hinzufügen und alles mit den Händen rasch zu einem glatten Teig verkneten. Anschließend zur Kugel formen, in Frischhaltefolie wickeln und für 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.
  5. Währenddessen den Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  6. Nach Beendigung der Kühlzeit aus dem Teig fingerlange Rollen formen, auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und mit einem Zahnstocher Querrillen einritzen, die wie Hautfalten aussehen.
  7. Zuletzt die Mandeln als Fingernagel auflegen, leicht andrücken und die Gruselfinger im vorgeheizten Backofen auf der mittleren Schiene etwa 15 Minuten backen.
  8. Danach herausnehmen, mit dem Backpapier vorsichtig auf ein Backgitter ziehen und auskühlen lassen.

Tipps zum Rezept

Drei mittlere Finger auf die Teigrollen legen und mit leichtem Druck noch 1-2 Mal hin- und herrollen, so dass sich "Fingerknöchel" bilden.

Echt gruselig sieht es aus, wenn das "Nagelbett" rund um die Mandeln mit einem roten Zuckerstift nachgezeichnet wird.

Zur Präsentation auf dem Halloween-Buffet ein entsprechend großes Glas zu etwa 1/4 mit roter Marmelade füllen und die Gruselfinger - mit den "Nägeln" nach oben - hineinstellen.

Auch schön gruselig: Die Gruselfinger mit ihren Enden in rote Marmelade tunken und nebeneinander auf einem Tablett anordnen. Ein großes Messer mit Marmelade bekleckern und daneben legen. Sie aus, als wären die Finger gerade abgehackt worden.

Ähnliche Rezepte

Baiser-Geister

Baiser-Geister

Baiser-Geister werten jedes Halloween-Buffet auf und können nach Lust und Laune verziert werden. Hier das Rezept, das auch Kindern Spaß machen wird.

Apfel-Monster zu Halloween

Apfel-Monster zu Halloween

Diese Apfel-Monster sorgen für einen besonderen Blickfang auf dem Buffet, schmecken lecker und sind zudem auch richtig gesund. Hier das Rezept.

Mumien-Toast

Mumien-Toast

Mit dieser schaurigen Rezeptidee liegt man zu Halloween weit vorn. Der Mumien-Toast ist schnell gemacht und der perfekte Snack für die Grusel-Party!

Halloween-Cupcakes

Halloween-Cupcakes

Diese Halloween-Cupcakes sind im Nu zubereitet und können nach Belieben gruselig verziert werden. Ein schönes Rezept für die Halloween-Party.

Bananen-Geister

Bananen-Geister

Schaurig schön sehen diese Bananen-Geister aus. Dieses Rezept ist einfach zubereitet, kommt aber garantiert gut an.

Blutsuppe

Blutsuppe

Diese Blutsuppe ist perfekt für Halloween und nach diesem Rezept wird sie ganz schnell und einfach mit sonnengereiften Dosentomaten zubereitet.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte