Herzdrigger mit Specksoß

Die Herzdriggerbrauchen etwas Zeit, aber die Mühe lohnt sich. Nach diesem Rezept erhalten sie ein Herz aus Pfälzer Leberwurst.

Herzdrigger mit Specksoß

Bewertung: Ø 0,0 (0 Stimme)

Zutaten für 4 Portionen

500 g Kartoffeln, mehlig kochend
500 g Pellkartoffeln, vom Vortag, gepellt
2 Stk Eier, Größe M
250 g Kartoffelmehl
150 g Pfälzer Leberwurst
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer, gemahlen
1 EL Petersilie, gehackt

Zutaten Für die Specksauce

200 g Dürrfleisch, durchwachsener Speck
2 EL Pflanzenöl
1 Stk Zwiebel
250 g Schlagsahne
1 Prise Muskatnuss
1 Prise Pfeffer, gemahlen
1 Prise Majoran, gerebelt
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zunächst die rohen Kartoffeln schälen, waschen und in eine Schüssel mit kaltem Wasser reiben (raspeln). Dann in ein Küchentuch geben und fest ausdrücken.
  2. Die gepellten Pellkartoffeln durch eine Kartoffelpresse drücken, mit den rohen Kartoffelraspeln, den Eiern und dem Kartoffelmehl vermengen, so dass ein fester Teig entsteht.
  3. Danach die Kartoffelmasse mit feuchten Händen zu runden Klößen formen, dabei ein Stück Leberwurst in die Mitte füllen und den Kloß wieder verschließen.
  4. Salzwasser in einem weiten Topf zum Kochen bringen, die Klöße hinein legen und die Hitze reduzieren. Die Herzdrigger bei niedriger Hitze ca. 15 Minuten ziehen lassen. Dann mit einer Schaumkelle herausheben und auf einem Küchentuch gut abtropfen lassen.
  5. Für die Sauce die Zwiebel abziehen und in Streifen schneiden. Den Speck mit den Zwiebeln und dem Öl in eine Pfanne geben und anbraten. Wenn die Zwiebeln glasig sind, die Sahne dazu gießen und ca. 15 Minuten einköcheln lassen. Mit Muskat, Pfeffer und Majoran würzen.
  6. Die Herzdrigger in vorgewärmte tiefe Teller legen, mit der Sauce überziehen, mit der Petersilie bestreuen und servieren.

Tipps zum Rezept

Die Füllung der Herzdrigger kann natürlich variieren. Geröstete Brotwürfel, Speckwürfel oder Trockenpflaumen sind ebenfalls lecker.

Ähnliche Rezepte

Quarkkeulchen

Quarkkeulchen

Kartoffeln haben in der Region einen hohen Stellenwert. Nicht nur für deftige Gerichte, sondern auch für süße. Wie dieses Rezept für Quarkkeulchen.

Pälzer Riwwelkuche

Pälzer Riwwelkuche

Der Pälzer Riwwelkuche weckt Erinnerungen an die Kindheit. Das einfache Rezept zaubert einen saftigen Streuselkuchen auf die Kaffeetafel.

Pfälzer Carpaccio

Pfälzer Carpaccio

Ein sehr schnelles, einfaches, aber köstliches Rezept. Im Pfälzer Carpaccio spielt Hausmacher Schwartenmagen die Hauptrolle.

Pälzer Grumbeersupp

Pälzer Grumbeersupp

Mit diesem Rezept ist die Pälzer Grumbeersupp schnell und einfach zuzubereiten. Diese Suppe wird in der Region gern von Dampfnudeln begleitet.

Pälzer Fleeschknepp

Pälzer Fleeschknepp

Die Pälzer Fleeschknepp gehören zu den beliebtesten Fleischgerichten in der Region. Nach diesem Rezept werden sie besonders lecker.

Dreggische Grumbeere

Dreggische Grumbeere

Sehr einfach, aber lecker sind die dreggische Grumbeere. Ein Kartoffel-Rezept aus Großmutters Kochbuch.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte