Pälzer Grumbeersupp

Mit diesem Rezept ist die Pälzer Grumbeersupp schnell und einfach zuzubereiten. Diese Suppe wird in der Region gern von Dampfnudeln begleitet.

Pälzer Grumbeersupp

Bewertung: Ø 4,4 (13 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

6 Stk Kartoffeln, mehlig kochend, mittelgroß
1 Stk Zwiebel, groß
1 Bund Suppengrün
2 Stk Möhren
1.5 l Fleischbrühe, kräftig
25 g Butter
100 g Dürrfleisch, durchwachsener Speck
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer, gemahlen
1 Prise Kümmel
1 TL Majoran, frisch
200 g Schmand
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zunächst die Kartoffeln schälen, waschen und in kleine Würfel schneiden. Dann das Suppengrün putzen, waschen und ebenfalls klein würfeln.
  2. Danach die Butter in einem Topf erhitzen und die Kartoffel- und Gemüsewürfel darin anschwitzen. Anschließend mit 2/3 der Fleischbrühe aufgießen und ca. 30 Minuten bei mittlerer Hitze weich köcheln.
  3. Währenddessen das Dürrfleisch in kleine Würfel schneiden und in einer Pfanne bei mittlerer Hitze und ohne Fett langsam knusprig braten.
  4. Sobald das Kartoffel-Gemüse weich gekocht ist, die Zutaten kurz mit einem Schneidstab grob pürieren. Dann die restliche Fleischbrühe dazu gießen, bis die Pälzer Grumbeersupp die gewünschte Konsistenz hat.
  5. Zuletzt die Suppe mit Salz, Pfeffer, Kümmel und Majoran kräftig abschmecken und die Speckwürfel zugeben. Vor dem Servieren jeweils einen Löffel Schmand in die Suppenteller geben, mit der Pälzer Grumbeersupp auffüllen und servieren.

Tipps zum Rezept

Die Pälzer Grumbeersupp lässt sich leicht abwandeln. Dafür die Kartoffeln und das Gemüse nicht zu klein schneiden, wie im Rezept beschrieben garen, aber nicht pürieren.

Als Topping passen zu beiden Varianten Croutons, Röstzwiebeln und natürlich Würstchenscheiben.

.

Ähnliche Rezepte

Pälzer Riwwelkuche

Pälzer Riwwelkuche

Der Pälzer Riwwelkuche weckt Erinnerungen an die Kindheit. Mit dem einfachen Rezept wird ein saftiger Streuselkuchen zubereitet.

Handkäsesalat

Handkäsesalat

Einfach und deftig ist dieses Rezept für einen Handkäsesalat, der sich als Brotzeit oder zum Abendbrot schnell auf den Tisch bringen lässt.

Pfälzer Bratwurst

Pfälzer Bratwurst

Die Pfälzer Bratwurst schmeckt hervorragend zu Sauerkraut und gehört in der Region auf jede Schlachtplatte. Ein Rezept zur eigenen Herstellung.

Spundekäs

Spundekäs

Der Spundekäs ist eine Käsespezialität aus der Region Rheinland-Pfalz. Das Rezept ist einfach, das Ergebnis frisch, würzig und sehr lecker.

Quarkkeulchen

Quarkkeulchen

Kartoffeln haben in der Region einen hohen Stellenwert. Nicht nur für deftige Gerichte, sondern auch für süße. Wie dieses Rezept für Quarkkeulchen.

Grumbeerpannekuche

Grumbeerpannekuche

Köstlich goldbraune, knusprige Grumbeerpannekuche - wer kann da widerstehen? Eines der vielen schönen Rezepte aus Großmutters Kochbuch.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte