Kreppel

In Rheinland-Pfalz gehören die Kreppel zum Fasching. Mit Puderzucker bestreut sind die warmen Krapfen köstlich.

Kreppel

Bewertung: Ø 0,0 (0 Stimme)

Zutaten für 4 Portionen

500 g Mehl
125 g Butter
80 g Zucker
200 ml Milch
3 Stk Eier, Größe M
2 Stk Eigelbe
1 TL Salz
1 Wf Hefe, frisch
1 kg Pflanzenfett, zum Frittieren
3 EL Puderzucker, zum Bestreuen
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zunächst das Mehl in eine Rührschüssel geben und in die Mitte eine Mulde drücken. Als nächstes die Butter erwärmen, sie soll flüssig sein.
  2. Dann von der Milch einen Teil lauwarm erwärmen, etwas Zucker dazugeben und die Hefe darin auflösen. Die Hefemilch an einem warmen Ort etwa 30 Minuten gehen lassen.
  3. Danach den Zucker, die Eier, Salz, die restliche Milch und die flüssige Butter mit der Hefemilch zum Mehl geben und alles gut vermischen. Den Teig wieder etwa 30 Minuten gehen lassen.
  4. Aus dem Teig kleine Kugeln formen, dann abdecken und noch einmal 30 Minuten gehen lassen. In der Zwischenzeit das Frittierfett erhitzen und die Kreppel darin goldbraun ausbacken.
  5. Zuletzt die fertigen Kreppel mit Puderzucker bestreuen oder darin wälzen.

Tipps zum Rezept

Wer möchte, drückt Marmelade oder Eierlikör durch eine lange, spitze Spritzbeutel-Tülle in die abgekühlten Kreppel.

Ähnliche Rezepte

Pfälzer Carpaccio

Pfälzer Carpaccio

Ein sehr schnelles, einfaches, aber köstliches Rezept. Im Pfälzer Carpaccio spielt Hausmacher Schwartenmagen die Hauptrolle.

Pälzer Riwwelkuche

Pälzer Riwwelkuche

Der Pälzer Riwwelkuche weckt Erinnerungen an die Kindheit. Das einfache Rezept zaubert einen saftigen Streuselkuchen auf die Kaffeetafel.

Pälzer Fleeschknepp

Pälzer Fleeschknepp

Die Pälzer Fleeschknepp gehören zu den beliebtesten Fleischgerichten in der Region. Nach diesem Rezept werden sie besonders lecker.

Dreggische Grumbeere

Dreggische Grumbeere

Sehr einfach, aber lecker sind die dreggische Grumbeere. Ein Kartoffel-Rezept aus Großmutters Kochbuch.

Spundekäs

Spundekäs

Der Spundekäs ist eine Käsespezialität aus der Region Rheinland-Pfalz. Das Rezept ist einfach, das Ergebnis frisch, würzig und sehr lecker.

Woisoß

Woisoß

Die Woisoß ist der beste Partner für süße, lockere Dampfnudeln. Nach diesem Rezept ist sie schnell und einfach zuzubereiten.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte