Holsteiner Sauerkrautauflauf

Nach diesem Rezept steckt saftiges Filet vom Seelachs in den Schichten des Holsteiner Sauerkrautauflaufs. So lieben es die Menschen an der Küste.


Bewertung: Ø 0,0 (0 Stimme)

Zutaten für 4 Portionen

400 g Sauerkraut
300 g Kartoffeln, festkochend
3 Stk Zwiebeln
3 Stk Äpfel, Boskop, Cox Orange
800 g Seelachsfilet
300 ml Creme fraîche
4 Stk Eier, Größe M
2 EL Kümmelschnaps
4 EL Schnittlauchröllchen
1 Prise Pfeffer, gemahlen
1 Prise Muskatnuss
1 EL Pflanzenöl
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zunächst die Kartoffeln in Salzwasser in ca. 20 Minuten garen. Dann abgießen, kalt abspülen und sofort pellen. Die Pellkartoffeln zur Seite stellen.
  2. Dann die Zwiebeln abziehen und in feine Scheiben schneiden. Die Äpfel vierteln, das Kerngehäuse entfernen, erst in Scheiben und dann in Streifen schneiden.
  3. Nun das Öl in einem Topf erhitzen und die Zwiebelscheiben darin anbraten. Das Sauerkraut mit den Apfelstreifen vermischen.
  4. Den Seelachs kalt abspülen, trocken tupfen und ebenfalls in Streifen schneiden. Dann die Kartoffeln in Scheiben schneiden. Den Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  5. Eine feuerfeste Form ausbuttern und abwechselnd die Kartoffeln, das Sauerkraut, die Zwiebeln und die Fischstreifen hinein schichten. Zuletzt die Eier mit der Creme fraîche und dem Kümmelschnaps verquirlen, mit Pfeffer und Muskat würzen, die Schnittlauchröllchen hinzufügen und alles über den Auflauf gießen.
  6. Den Holsteiner Sauerkrautauflauf auf der mittleren Schiene im vorgeheizten Backofen in ca. 20 Minuten goldbraun backen und sofort servieren.

Tipps zum Rezept

Ein kühles Bier und ein kleiner Kümmelschnaps sind die passenden Begleiter zu diesem deftigen Auflauf.

Ähnliche Rezepte

Gestovte Schnippelbohnen

Gestovte Schnippelbohnen

Nach diesem Rezept für gestovte Schnippelbohnen kommen die Bohnen in einer leckeren Béchamel auf den Tisch. Eine schöne Beilage zu Kurzgebratenem.

Holsteiner Hochzeitssuppe

Holsteiner Hochzeitssuppe

Für besondere Gelegenheiten ist die Holsteiner Hochzeitssuppe reserviert, denn sie ist sehr aufwendig in der Zubereitung. Aber es lohnt sich!

Schwarzsauer

Schwarzsauer

Ein altes Rezept, das früher an Schlachttagen zubereitet wurde. Schwarzsauer ist ein deftiges Gericht, das mit Schweineblut gekocht wird.

Schnüüsch

Schnüüsch

Für den Schnüüsch wird gartenfrisches Gemüse verwendet. Ein tolles Rezept für alles, was der Garten her gibt. Schmackhaft und gesund.

Dithmarscher Butterkuchen

Dithmarscher Butterkuchen

Dithmarscher Butterkuchen ist mehr als ein einfacher Butterkuchen. Wer saftigen Blechkuchen liebt, sollte ihn unbedingt ausprobieren.

Holsteiner Erbsensuppe

Holsteiner Erbsensuppe

Das Rezept für die Holsteiner Erbsensuppe mit Klößchen ist besonders schnell umgesetzt, da hierfür frische Erbsen verwendet werden.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte