Käsespätzle ohne Zwiebeln

Das Rezept für die Käsespätzle ohne Zwiebeln verwendet stattdessen gebratene Champignons und herzhaften Schinken. Eine sehr leckere Version.

Käsespätzle ohne Zwiebeln

Bewertung: Ø 4,8 (5 Stimmen)

Zutaten für 2 Portionen

250 g Weizen-Vollkornmehl
150 g Weizenmehl, Type 550
4 Stk Eier, Größe M
1 Stk Eigelb
250 ml Mineralwasser
1 Msp Muskatnuss, frisch gerieben
1 Prise Salz
1 TL Salz, für das Kochwasser
200 g Champignons, weiß oder rosé
2 EL Olivenöl
100 g Schinkenwürfel
1 Bund Petersilie, glatt
1 Prise Pfeffer, schwarz, gemahlen
1 Prise Salz
80 g Bergkäse, gerieben
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst die beiden Mehle in einer Schüssel mischen, die Eier und das Eigelb sowie das Mineralwasser hinzufügen und alle Zutaten mit einem Holzlöffel zu einem glatten Teig rühren.
  2. Den Teig etwa 2-3 Minuten schlagen, bis er Blasen wirft. Dann das Salz und die geriebene Muskatnuss hinzufügen, den Teig abdecken und mindestens 15 Minuten ruhen lassen.
  3. Währenddessen die Champignons putzen und in Scheiben schneiden. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Pilze sowie die Schinkenwürfel darin etwa 5-6 Minuten braten.
  4. Dann die Petersilie waschen, trocken schütteln, die Blättchen abzupfen und grob hacken. Die gehackte Petersilie zu den Pilzen geben.
  5. Einen großen Topf mit Salzwasser zum Kochen bringen. Den Teig portionsweise in eine Spätzlepresse füllen und in das kochende Wasser pressen. Sobald die Spätzle nach oben steigen, mit einer Schaumkelle herausheben und in einem Sieb gut abtropfen lassen.
  6. Die fertigen Spätzle aus dem Sieb zu den Pilzen geben und alles gut miteinander vermischen. Den geriebenen Käse unterheben, alles mit Salz und Pfeffer würzen und die Käsespätzle ohne Zwiebeln auf vorgewärmten Tellern servieren.

Ähnliche Rezepte

Spätzleteig ohne Ei

Spätzleteig ohne Ei

Mit diesem einfachen Rezept gelingt ein Spätzleteig ohne Ei - völlig vegan und unglaublich gut.

Allgäuer Käsespätzle

Allgäuer Käsespätzle

Allgäuer Käsespätzle gelten als urbayerische Spezialität. Mit dem richtigen Rezept lässt sie die Köstlichkeit auch von ungeübten Köchen zubereiten.

Spätzleteig

Spätzleteig

Spätzle schmecken einfach lecker, egal ob pur oder mit Käse überbacken. Mit diesem Rezept gelingen köstliche Spätzle einfach und schnell.

Überbackene Spätzle

Überbackene Spätzle

Mit diesem Rezept werden Spätzle zusammen mit einer bunten Variation aus Gemüse im Ofen überbacken. Einfach lecker.

Spinatspätzle

Spinatspätzle

Gesund und gut sind Spinatspätzle. Ein Rezept das als Beilage oder Hauptspeise serviert werden kann. Vor allem ist es selbst gemacht!

Spätzleteig

Spätzleteig

Selbstgemachte Spätzle sind einfach in der Zubereitung und köstlich im Geschmack. Hier das Rezept für einen einfachen Spätzleteig.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte