Kalbshaxe uff Pfälzer Art

Die Kalbshaxe uff Pfälzer Art ist ein wunderbarer Sonntagsbraten. Nach diesem Rezept kommt sie zart und saftig aus dem Backofen.


Bewertung: Ø 0,0 (0 Stimme)

Zutaten für 4 Portionen

1 Stk Lorbeerblatt
350 g Mischpilze, Maronen, Steinpilze, Pfifferlinge
0.250 l Weißwein
2 EL Pflanzenöl
1 Stk Kalbshaxe, klein
0.5 Stk Knollensellerie, mittel
2 Stk Zwiebeln
1 Prise Pfeffer, gemahlen
200 g Weintrauben, kernlos, klein
120 g Schinkenspeck
8 Stk Schalotten, klein
1 Prise Salz
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zunächst die Kalbshaxe kalt abspülen. Dann die Zwiebeln abziehen und halbieren. Das Fleisch mit den Zwiebeln und dem Lorbeerblatt in kaltem, leicht gesalzenen Wasser zum Kochen bringen und ca. 1 Stunde bei mittlerer Hitze garen.
  2. In der Zwischenzeit die Möhren und den Sellerie schälen und in Würfel schneiden. Den Backofen auf 160 °C (Umluft 140 °C) vorheizen und das Wurzelgemüse auf einem Blech verteilen.
  3. Die vorgegarte Kalbshaxe auf das Wurzelgemüse setzen, den Wein angießen und auf der 2. Schiene von unten im vorgeheizten Backofen 2 1/2-3 Stunden garen. Dabei immer wieder mit dem Bratensaft begießen. Sollte die Haxe zu dunkel werden, mit Alufolie abdecken.
  4. Währenddessen die Schalotten abziehen und würfeln. Die Pilze putzen und - je nach Größe - halbieren und die Weintrauben waschen und ebenfalls - je nach Größe - halbieren. Danach Butter in einer großen Pfanne erhitzen und die Schalotten darin glasig dünsten.
  5. Wenn die Schalotten glasig sind, den Schinkenspeck in Stücke schneiden und mit den Pilzen zu den Schalotten geben. Ca. 5 Minuten schmoren lassen und die Weintrauben hinzufügen. Die Pfanne schwenken, damit sich alles gut miteinander vermischt.
  6. Sobald die Haxe fertig gegart ist, vom Blech nehmen und im Backofen warm halten. Den Bratensaft mit dem Wurzelgemüse vom Blech in einen Topf geben, eventuell noch etwas Wein hinzugießen, aufkochen und auf die Hälfte einkochen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  7. Zuletzt die Kalbshaxe Pfälzer Art in Scheiben schneiden und mit dem Pilzgemüse anrichten. Die Sauce getrennt dazu reichen.

Tipps zum Rezept

Sehr gut schmeckt ein sahniges Kartoffelpüree zur Kalbshaxe Pfälzer Art.

Ähnliche Rezepte

Pälzer Grumbeersupp

Pälzer Grumbeersupp

Mit diesem Rezept ist die Pälzer Grumbeersupp schnell und einfach zuzubereiten. Diese Suppe wird in der Region gern von Dampfnudeln begleitet.

Grießknepp

Grießknepp

Dieses Rezept für Grießknepp macht besonders Kinder glücklich. Grießknepp kann sowohl als Mittagessen aber auch als Dessert serviert werden.

Handkäsesalat

Handkäsesalat

Einfach und deftig ist dieses Rezept für einen Handkäsesalat, der sich als Brotzeit oder zum Abendbrot schnell auf den Tisch bringen lässt.

Pälzer Riwwelkuche

Pälzer Riwwelkuche

Der Pälzer Riwwelkuche weckt Erinnerungen an die Kindheit. Mit dem einfachen Rezept wird ein saftiger Streuselkuchen zubereitet.

Quarkkeulchen

Quarkkeulchen

Kartoffeln haben in der Region einen hohen Stellenwert. Nicht nur für deftige Gerichte, sondern auch für süße. Wie dieses Rezept für Quarkkeulchen.

Spundekäs

Spundekäs

Der Spundekäs ist eine Käsespezialität aus der Region Rheinland-Pfalz. Das Rezept ist einfach, das Ergebnis frisch, würzig und sehr lecker.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte