Knuspereier

Diese Knuspereier sind eine leckere, kleine Vorspeise. Das Rezept sorgt für Spaß beim Essen und reget mit ihnen den Appetit auf weitere Speisen an.

Knuspereier

Bewertung: Ø 4,3 (31 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

8 Stk Eier, Gr. M
100 g Butterschmalz

Zutaten für die Sauce

1 Tasse Mayonnaise, light
1 Bch Naturjoghurt
2 EL Senf, mittelscharf
5 Tr Zitronensaft
5 Tr Worcestersauce
2 Stk Essiggurken, klein
2 EL Kapern
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer, schwarz, frisch gemahlen
0.5 TL Zucker

Zutaten für die Panade

1 Stk Ei, Gr. M
2 EL Milch
0.5 Tasse Weizenmehl
1 Tasse Paniermehl
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Für die Sauce zunächst die Mayonnaise mit dem Joghurt und dem Senf in eine Schüssel geben und alles glatt rühren. Dann mit etwas Zitronensaft, Worcestersauce, Salz, Pfeffer und Zucker würzen.
  2. Anschließend die Essiggurken und die Kapern sehr fein hacken, unter die Sauce ziehen und dann zur Seite stellen.
  3. Nun die Eier in einem Topf mit Wasser rund 6-8 Minuten garen. Danach kalt abschrecken und pellen.
  4. Für die Panade das rohe Ei mit der Milch und Salz in eine Schüssel geben und verquirlen. Dann das Mehl und das Paniermehl jeweils in eine sparate Schüssel füllen.
  5. Jetzt die gekochten Eier zunächst im Mehl wälzen, dann durch die Eiermilch ziehen und zuletzt im Paniermehl rollen, so dass die Eier rundherum paniert sind.
  6. Zum Schluss das Butterschmalz in einer Fritteuse - oder in einem Topf - erhitzen und die panierten Eier darin goldgelb zu Knuspereiern ausbacken.

Tipps zum Rezept

Zum Anrichten etwas Sauce mit einem Löffel auf vier Portionstellern verstreichen. Jeweils zwei Knuspereier auf jeden Teller setzen, etwas von der Sauce darüber verteilen und mit Petersilie, Kapern und Essiggürkchen garnieren.

Wird das Paniermehl durch Panko (japanisches Paniermehl) ersetzt, passen die Knuspereier gut zu Salaten und japanischen Gerichten. Mit Kichererbsenmehl passen sie zu Indien und der Levante, mit Sesamsaat zu asiatischen Gerichten und mit Polenta sind sie glutenfrei.

Kapern, die kleinen, grünen Blütenknospen des Kapernstrauchs, sind roh ungenießbar. Eingelegt in Lake besitzen sie ein unverwechselbares, intensiv würzig-säuerliches Aroma. Eingesalzen schmecken sie besonders intensiv, müssen aber vorher abgespült werden.

Auch Wachteleier lassen sich panieren. Dafür die kleinen, braungesprenkelten Eier 3,5 Minuten kochen und dann wie beschrieben fortfahren. Sie machen sich besonders gut als Highlight in einer Suppe, beispielsweise dieser Cremigen Spargelsuppe.

Ähnliche Rezepte

Rührei mit Räucherlachs

Rührei mit Räucherlachs

Für ein besonderes Frühstück oder den nächsten Brunch kommt das Rezept für dieses köstliche und schnell gemachte Rührei mit Räucherlachs zum Einsatz.

Omelette soufflé

Omelette soufflé

Mit dem Rezept für Omelette soufflé gelingt eine einfache, aber dennoch raffinierte Süßspeise, die zartschmelzend auf der Zunge zergeht.

Perfektes Rührei

Perfektes Rührei

Wer sich ein perfektes Rührei gönnen möchte, bereitet es nach diesem Rezept zu und wird feststellen, dass es wirklich etwas Besonderes ist.

Rühreier mit gekochtem Schinken

Rühreier mit gekochtem Schinken

Die Rühreier mit gekochtem Schinken sind das ideale Rezept für ein üppiges Frühstück oder ein schnelles Abendbrot, das leicht ist und sättigt!

Russische Eier

Russische Eier

Russische Eier gehören sicher zu den Fingerfood-Pionieren und auch wenn das Rezept so einfach ist, so schmecken sie immer wieder großartig.

Bauerneierspeise

Bauerneierspeise

Eine gute Abwechslung zur normalen Eierspeis bietet dieses Rezept der Bauerneierspeis. Ein tolles Rezept der günstigen Küche.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte