Kohlrabipüree

Dieses Rezept ergibt ein Kohlrabipüree der Extraklasse. Der feine Geschmack des Gemüses wird durch die Zutaten auf ein höheres Level gehoben.

Kohlrabipüree

Bewertung: Ø 4,7 (88 Stimmen)

Zutaten für 2 Portionen

2 Stk Kohlrabi, jung, mittelgroß
1 Stk Kartoffeln, mehligkochend, mittelgroß
1 Stk Schalotte
2 TL Rapsöl
1 EL Butter
4 cl Noilly Prat (französischer Wermut)
250 ml Schlagsahne
1 Prise Meersalz
1 Prise Pfeffer, weiß, frisch gemahlen
1 Prise Muskatnuss, frisch gerieben
0.5 TL Bio-Zitronenabrieb
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst die Kohlrabi vom Grün befreien, schälen und dabei holzige Stellen herausschneiden. Die Knollen anschließend waschen und klein würfeln.
  2. Die Kartoffel schälen, waschen und ebenfalls klein würfeln. Die Schalotte abziehen und fein hacken.
  3. Als Nächstes das Rapsöl mit der Butter in einem Topf erhitzen und die Kartoffel-, Kohlrabi- und Schalottenwürfel darin etwa 2-3 Minuten andünsten.
  4. Danach den Noilly Prat angießen und alles 1 Minute aufkochen. Die Schlagsahne dazugeben und das Gemüse bei mittlerer Temperatur in etwa 7-9 Minuten weich dünsten.
  5. Nun das Gemüse mit einem Schneidstab in der Brühe cremig pürieren und dabei mit Meersalz, Pfeffer und frisch geriebener Muskatnuss würzen.
  6. Den Zitronenabrieb unterrühren und das Kohlrabipüree als Beilage zu Fleisch oder Fisch servieren.

Tipps zum Rezept

Beim Einkauf Ausschau nach jungen Kohlrabi mit frischem, grünem Blattwerk halten. Junge Knollen sind besonders saftig und haben selten harte, holzige Stellen. Außerdem lässt sich das Kohlrabigrün ebenfalls verwenden.

Das frische Kohlrabigrün gründlich waschen und die feinen Blättchen als Garnitur über das Kohlrabipüree streuen. Die großen Blätter trocken tupfen und entweder roh in Salate geben, in Suppen oder Aufläufen mitgaren oder wie Spinat dünsten.

Noilly Prat ist ein französischer Wermut. Ein Wein, der durch Zugabe feinster Gewürze und Kräuter ein besonderes Aroma bildet und in der gehobenen Küche zuhause ist. Die Basis bilden zwei südfranzösische Weißweine sowie etwa 20 verschiedene Pflanzenextrakte und Kräuter aus aller Welt. Alternativ Martini Extra Dry mit trockenem Weißwein mischen.

Dieses feine Kohlrabipüree passt besonders gut zu Kalbfleisch, gebratenem Fisch oder Geflügel.

Ähnliche Rezepte

Kohlrabi-Chips

Kohlrabi-Chips

Diese Kohlrabi-Chips sind die gesunde Alternative zu allen herkömmlichen Chips. Mit diesem Rezept ist es leicht, in die Eigenproduktion einzusteigen.2

Kartoffel-Kohlrabi-Auflauf

Kartoffel-Kohlrabi-Auflauf

Dieser Kartoffel-Kohlrabi-Auflauf macht die ganze Familie glücklich. Ein schönes Rezept, das ohne den Speck auch Vegetariern gut gefallen wird.

Kohlrabi-Gratin mit Hackfleisch

Kohlrabi-Gratin mit Hackfleisch

Wohlfühlessen kommt oft aus dem Backofen, so wie dieses leckere Kohlrabi-Gratin mit Hackfleisch. Das Rezept dafür ist leicht und gelingt immer.

Schnelle Kohlrabisuppe

Schnelle Kohlrabisuppe

Diese Schnelle Kohlrabisuppe schmeckt mild und würzig zugleich. Das Rezept bietet sich an, wenn die Lust auf eine leichte, gesunde Mahlzeit groß ist.

Gefüllte Kohlrabi

Gefüllte Kohlrabi

Der würzige Geschmack der Knolle und das Hackfleisch harmonieren bei diesem Rezept für Gefüllte Kohlrabi perfekt.

Mediterranes Kohlrabigemüse

Mediterranes Kohlrabigemüse

Kohlrabi mal ganz anders, denn dieses Rezept für ein mediterranes Kohlrabigemüse bereitet es mit Knoblauch, Tomaten und Paprika zu.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte