Mediterranes Kohlrabigemüse

Kohlrabi mal ganz anders, denn dieses Rezept für ein mediterranes Kohlrabigemüse bereitet es mit Knoblauch, Tomaten und Paprika zu.

Mediterranes Kohlrabigemüse

Bewertung: Ø 4,3 (112 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

400 g Kohlrabi
3 Stk Knoblauchzehe
1 Stk Zwiebel
2 Stk Paprika
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer, schwarz, frisch gemahlen
1 Prise Zucker
2 Stk Tomaten, groß
3 EL Olivenöl
1 EL Kräuter der Provence
100 ml Weißwein, trocken
1 Schuss Wasser
2 EL Petersilie, glatt, gehackt
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst den Kohlrabi schälen, waschen und in dünne Stifte schneiden. Dann die Tomaten waschen, halbieren, den Fruchtansatz entfernen und das Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden.
  2. Die Paprikaschoten halbieren, entkernen, waschen und ebenfalls klein würfeln. Danach die Zwiebel sowie den Knoblauch schälen und beides fein hacken.
  3. Nun das Olivenöl in einer Pfanne bei mittlerer Temperatur erhitzen und die Zwiebel- und Knoblauchwürfel darin glasig dünsten.
  4. Anschließend die Kohlrabistifte und die Paprikawürfel hinzufügen und unter gelegentlichem Rühren etwa 5 Minuten mitrösten.
  5. Nun die Tomaten dazugeben, den Weißwein und etwas Wasser angießen und die Kräuter einstreuen. Den Pfanneninhalt anschließend etwa 15 Minuten sanft köcheln lassen, bis die Flüssigkeit fast verdampft und das Gemüse bissfest gegart ist.
  6. Zum Schluss das mediterrane Kohlrabigemüse mit Salz, Pfeffer und Zucker pikant abschmecken, mit der gehackten Petersilie bestreuen und servieren.

Tipps zum Rezept

Kohlrabi ist arm an Kalorien und fettfrei. Außerdem enthält er reichlich Vitamine und Mineralstoffe. Er ist leicht verdaulich, wirkt positiv auf Magen und Darm und seine Senföle stärken das Immunsystem.

Die meisten Vitamine und Mineralstoffe stecken im Kohlrabi-Grün. Deshalb beim Einkauf zu jungen Knollen mit knackig-frischen Blättern greifen. Junger Kohlrabi ist selten holzig und sein Grün kann - gewaschen und klein gehackt - unter das fertige Gemüse gemischt werden.

Beim Schälen zunächst den Wurzelansatz mit einem scharfen Messer abschneiden und die restliche Schale wie bei einem Apfel abschälen. Die Schale, unter der ebenfalls viele Vitamine sitzen, mit anderen Gemüseresten in Wasser zu einer Basisbrühe für Suppen und Saucen kochen und portionsweise einfrieren.

Das mediterrane Gemüse passt sehr gut zu gegrilltem und gebratenem Fleisch, schmeckt aber auch als Veggie-Gericht.

Ähnliche Rezepte

Kohlrabi-Chips

Kohlrabi-Chips

Diese Kohlrabi-Chips sind die gesunde Alternative zu allen herkömmlichen Chips. Mit diesem Rezept ist es leicht, in die Eigenproduktion einzusteigen.2

Kartoffel-Kohlrabi-Auflauf

Kartoffel-Kohlrabi-Auflauf

Dieser Kartoffel-Kohlrabi-Auflauf macht die ganze Familie glücklich. Ein schönes Rezept, das ohne den Speck auch Vegetariern gut gefallen wird.

Kohlrabi-Gratin mit Hackfleisch

Kohlrabi-Gratin mit Hackfleisch

Wohlfühlessen kommt oft aus dem Backofen, so wie dieses leckere Kohlrabi-Gratin mit Hackfleisch. Das Rezept dafür ist leicht und gelingt immer.

Gefüllte Kohlrabi

Gefüllte Kohlrabi

Der würzige Geschmack der Knolle und das Hackfleisch harmonieren bei diesem Rezept für Gefüllte Kohlrabi perfekt.

Schnelle Kohlrabisuppe

Schnelle Kohlrabisuppe

Diese Schnelle Kohlrabisuppe schmeckt mild und würzig zugleich. Das Rezept bietet sich an, wenn die Lust auf eine leichte, gesunde Mahlzeit groß ist.

Kohlrabi-Kartoffel-Auflauf

Kohlrabi-Kartoffel-Auflauf

Dieser Kohlrabi-Kartoffel-Auflauf mit Feta ist nach diesem Rezept schnell zubereitet und schmeckt sowohl solo als auch als Beilage zu Fleisch.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte