Kohlrabi in Kräutersauce

Die Kohlrabi in Kräutersauce schmecken einfach immer gut und sie sind mit diesem Rezept schnell zubereitet. Eine tolle Beilage, die auch Kids mögen.

Kohlrabi in Kräutersauce

Bewertung: Ø 4,6 (194 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

1 kg Kohlrabi
1 EL Zitronensaft, frisch gepresst
2 EL Butter
1 TL Salz
1 Prise Zucker
100 ml Gemüsebrühe, heiß
2 zw Petersilie, glatt
1 zw Liebstöckel
1 zw Pimpinelle, klein
6 EL Crème fraîche
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst vom Kohlrabi die Stängel abschneiden, die zarten grünen Blättchen abzupfen und zur Seite legen.
  2. Dann die Knollen schälen, die holzigen Stellen entfernen und die Kohlrabi vierteln. Anschließend waschen und in Stifte schneiden.
  3. Anschließend reichlich Wasser in einem Topf zum Kochen bringen. Den Zitronensaft hinzufügen und die Kohlrabistifte darin etwa 5 Minuten lang blanchieren. Danach abgießen, kalt abschrecken und gut abtropfen lassen.
  4. Nun die Butter in einem Topf bei mittlerer Hitze zerlassen. Die Kohlrabistifte hinzufügen und kurz andünsten.
  5. Dann die Gemüsebrühe angießen, das Gemüse mit Salz und Zucker würzen und zugedeckt in etwa 15 Minuten bissfest garen.
  6. In der Zwischenzeit das Kohlrabigrün, den Liebstöckel, die Petersilie und Pimpinelle waschen, trocken schütteln und die Blättchen fein hacken.
  7. Die gehackten Kräuter mit Crème fraîche unter die Kohlrabistifte ziehen, nochmals abschmecken und die Kohlrabi in Kräutersauce sofort servieren.

Tipps zum Rezept

Kohlrabi, den es in blassgrüner oder blau-violetter Ausführung gibt, schmeckt nussig und zart. Aber nur dann, wenn er wirklich frisch ist. Beim Einkauf auf frisches Blattgrün und eine glatte Oberfläche ohne Risse achten.

Die Knollen halten sich (ohne Blätter) im Gemüsefach des Kühlschranks etwa eine Woche. Kommen sie aus dem Freiland, sogar bis zu 3 Wochen. Das Blattgrün sollte allerdings sofort verarbeitet werden, da es sehr schnell welkt.

Besonders herzhaft wird das Gemüse, wenn zuletzt noch etwas frisch geriebener Parmesan - oder ein anderer Käse - untergemischt wird.

Das Gemüse schmeckt wunderbar zu kleinen, neuen Kartoffeln oder Kartoffelpüree. Außerdem zu kurzgebratenem Fleisch, zu Frikadellen, zu Bratwurst und zu einem Hackbraten aus dem Backofen.

Ähnliche Rezepte

Kartoffel-Kohlrabi-Auflauf

Kartoffel-Kohlrabi-Auflauf

Dieser Kartoffel-Kohlrabi-Auflauf macht die ganze Familie glücklich. Ein schönes Rezept, das ohne den Speck auch Vegetariern gut gefallen wird.

Kohlrabi-Gratin mit Hackfleisch

Kohlrabi-Gratin mit Hackfleisch

Wohlfühlessen kommt oft aus dem Backofen, so wie dieses leckere Kohlrabi-Gratin mit Hackfleisch. Das Rezept dafür ist leicht und gelingt immer.

Schnelle Kohlrabisuppe

Schnelle Kohlrabisuppe

Diese Schnelle Kohlrabisuppe schmeckt mild und würzig zugleich. Das Rezept bietet sich an, wenn die Lust auf eine leichte, gesunde Mahlzeit groß ist.

Gefüllte Kohlrabi

Gefüllte Kohlrabi

Der würzige Geschmack der Knolle und das Hackfleisch harmonieren bei diesem Rezept für Gefüllte Kohlrabi perfekt.

Kohlrabi-Kartoffel-Auflauf

Kohlrabi-Kartoffel-Auflauf

Dieser Kohlrabi-Kartoffel-Auflauf mit Feta ist nach diesem Rezept schnell zubereitet und schmeckt sowohl solo als auch als Beilage zu Fleisch.

Mediterranes Kohlrabigemüse

Mediterranes Kohlrabigemüse

Kohlrabi mal ganz anders, denn dieses Rezept für ein mediterranes Kohlrabigemüse bereitet es mit Knoblauch, Tomaten und Paprika zu.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte