Krabbensalat

Mit diesem Rezept bekommen Sie einen leckeren Krabbensalat, der jedes Buffet bereichert und ideal als Brotaufstrich ist.

Krabbensalat

Bewertung: Ø 4,7 (26 Stimmen)

Zutaten für 10 Portionen

400 ml saure Sahne
2 EL Miracel Whip
1 Schuss Cognac, auf Wunsch
1 EL Tomatenketchup
2 Stk Knoblauchzehen
300 g Krabben, küchenfertig
1 Stk Avocado, reif
1 EL Dill, gehackt
1 TL Salz
1 TL Pfeffer
1 TL Paprikagewürz
1 Prise Zucker
1 Spr Zitronensaft
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Für den Krabbensalat zunächst die saure Sahne mit Miracel Whip vermischen, dann Cognac (kann gegebenenfalls auch weggelassen werden), Zitronensaft und Ketchup hinzufügen und gut durchmischen.
  2. Nun den Knoblauch pellen, durch eine Knoblauchpresse drücken und ebenfalls untermischen. Die Avocado schälen, Kern entfernen, klein schneiden und mit den Krabben hinzufügen.
  3. Den Dill sowie den Zucker untermengen und den Krabbensalat mit Pfeffer, Salz und Paprika abschmecken.

Tipps zum Rezept

Den Krabbensalat als Vorspeise oder als Brotaufstrich servieren.

Ähnliche Rezepte

Blumenkohlsalat

Blumenkohlsalat

Auch wenn man kein Blumenkohlfan ist, im Salat ist Blumenkohl einfach nur lecker.

Veganer Reissalat

Veganer Reissalat

Hier mal ein etwas anderes Salatrezept. Reissalat schmeckt einfach gut und ist leicht in der Zubereitung.

Kohlsalat

Kohlsalat

Dieser köstliche Kohlsalat passt als Beilage perfekt zu Fleisch. Das Rezept wird mit einer köstlichen Marinade verfeinert.

Karottensalat

Karottensalat

Saftig und knackig, so muss ein Karottensalat schmecken, dieser Rohkost-Salat begeistert alle.

Thunfischsalat mit Nudeln

Thunfischsalat mit Nudeln

Thunfischsalat mit Nudeln ist rasch zubereitet und ein tolles Rezept für ein Buffet oder eine Grillparty.

Über-Nacht-Salat

Über-Nacht-Salat

Der Über-Nacht-Salat ist eine gelingsichere Beilage für die nächste Party. Das Rezept lässt sich prima am Vortag auch für viele Personen vorbereiten

User Kommentare

Ähnliche Rezepte