Kürbisnockerln mit Kernölsauce

Wer hat die Kürbisnockerln mit Kernölsauce erfunden? Die Österreicher! Das traditionelle Rezept aus der Steiermark schmeckt aber auch im Flachland.

Kürbisnockerln mit Kernölsauce

Bewertung: Ø 5,0 (1 Stimme)

Zutaten für 3 Portionen

1 TL Salz, für das Kochwasser
3 Tr Pfanzenöl, für den Teller
50 g Bergkäse, gehobelt

Zutaten für das Kürbispüree

1 Stk Muskatkürbis

Zutaten für die Nockerln

500 g Kürbispüree
200 g Weizenmehl
30 g Hartweizen-Grieß
2 Stk Eier, Gr. M
1 TL Salz
1 Prise Pfeffer, schwarz, frisch gemahlen
1 Prise Muskatnuss, frisch gerieben

Zutaten für die Kernölsauce

1 Stk Knoblauchzehe
1 EL Butter
1 EL Mehl
250 ml Gemüsebrühe
1 Bch Schlagsahne
50 ml Kürbiskernöl
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer, schwarz, frisch gemahlen
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

    Zuerst den Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen und ein Backblech mit Backpapier belegen.

    Zubereitung Kürbispüree:

  1. Den Muskatkürbis halbieren, Kerne und das watteähnliche Innere entfernen und den Kürbis schälen.
  2. Anschließend in grobe Stücke schneiden, auf dem Backblech verteilen und im heißen Backofen etwa 40 Minuten backen, bis er weich ist.
    Zubereitung Nockerln:

  1. Das weiche Kürbisfleisch etwas abkühlen lassen und dann mit einem Schneidstab pürieren. Zusammen mit dem Mehl, dem Grieß, den Eiern, Salz, Pfeffer und Muskatnuss in einer Schüssel zu einem glatten Teig verkneten und zugedeckt 20 Minuten ruhen lassen.
  2. Etwas Öl auf einem großen Teller verteilen. Mit Hilfe von zwei Löffeln Nockerln formen und auf den geölten Teller geben.
  3. Salzwasser in einem großen Topf zum Kochen bringen, die Nockerln hineingeben und bei stark reduzierter Hitze etwa 7-8 Minuten gar ziehen lassen.
    Zubereitung Kernölsauce:

  1. Währenddessen den Knoblauch abziehen und fein reiben. Die Butter in einer Kasserolle erhitzen, den Knoblauch darin 1-2 Minuten anschwitzen, mit Mehl bestäuben und unter Rühren die Brühe dazugießen.
  2. Alles unter Rühren 1 Minute aufkochen, danach bei mittlerer Hitze etwa 10 Minuten einkochen lassen. Die Schlagsahne unterrühren, das Kürbiskernöl dazugeben und mit dem Schneidstab aufmixen. Zuletzt mit Salz und Pfeffer abschmecken.
    Die fertigen Nockerln aus dem Kochwasser heben und gut abtropfen lassen. Eine kleine Kelle der heißen Sauce in einen vorgewärmten Suppenteller geben, die Nockerln daraufsetzen und mit dem gehobelten Bergkäse bestreuen.

    Die Kürbisnockerln mit Kernölsauce anschließend sofort auf den Tisch bringen.

Ähnliche Rezepte

Kürbisbrot

Kürbisbrot

Das saftige Kürbisbrot schmeckt einfach gut. Mit diesem tollen Rezept gelingt dieses Brot einfach und schnell.

Kürbiseintopf

Kürbiseintopf

Kürbiseintopf hat besonders im Herbst Saison, wenn die runden Kürbisse reif sind. Das Rezept ist raffiniert abgeschmeckt.

Kürbisschnitzel

Kürbisschnitzel

Die köstlichen Kürbisschnitzel zergehen auf der Zunge. Dieses einfache Rezept sollte man unbedingt probieren.

Kürbisgulasch

Kürbisgulasch

Mit diesem leckeren Kürbisgulasch bringen Sie Abwechslung auf den Tisch. Bei dem einfachen Rezept greift jeder gerne zu.

Kürbisgemüse mit Dill

Kürbisgemüse mit Dill

Sehr lecker schmeckt dieses frische Kürbisgemüse mit Dill. Die ausgesuchten Zutaten machen diesen Kürbis zu einer schmackhaften Beilage.

Gefüllter Kürbis

Gefüllter Kürbis

Im Herbst sind die Kürbisse reif. Gefüllter Kürbis ist besonders delikat mit Schinken und Gorgonzola, so wie nach diesem Rezept.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte