Lammkeule

Dieses Rezept sorgt auf einfache Weise dafür, dass die Lammkeule als Festtagsbraten rosa gebraten, super saftig und zart aus dem Ofen kommt.

Lammkeule

Bewertung: Ø 4,3 (93 Stimmen)

Zutaten für 6 Portionen

1.5 kg Lammkeule, ausgelöst
4 Stk Knoblauchzehen
3 Stk Zwiebeln
0.25 l Fleischbrühe, heiß
150 ml Rotwein, trocken
1 TL Saucenbinder + 1 EL Wasser
1 Schuss Pflanzenöl
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer

Zutaten für die Würzpaste

3 EL Tomatenmark
1 EL Mehl
1 TL Salz
2 EL Zitronensaft, frisch gepresst
5 Stk Pfefferkörner, schwarz, zerstoßen
2 TL Rosmarinnadeln
1 Prise Kümmel, gemahlen
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

Marinieren Lammkeule:

  1. Zuerst die Lammkeule kalt abwaschen und mit Küchenpapier gründlich trocken tupfen. Anschließend die Fettdecke auf der Oberseite der Lammkeule rautenförmig einschneiden.
  2. Den Knoblauch schälen, in Zehen in Stifte schneiden und das Lammfleisch zwischen den rautenförmigen Einschnitten damit spicken.
  3. Anschließend das Tomatenmark mit dem Mehl, Salz, Zitronensaft, Kümmel, Rosmarin und Pfefferkörnern verrühren und die Keule mit der Würzpaste rundherum bestreichen. Die Keule danach abgedeckt für mindestens 12 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Zubereitung Lammkeule:

  1. Das Fleisch Raumtemperatur annehmen lassen. Dann die Zwiebeln schälen und vierteln. Als Nächstes den Backofen rechtzeitig auf 250 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  2. Danach das Öl in einer ofenfesten Pfanne (oder in einem Bräter) erhitzen und die Keule darin rundum scharf anbraten.
  3. Nun die Zwiebelviertel zur Keule geben, kurz mitbraten und dann die heiße Fleischbrühe angießen.
  4. Die Pfanne auf die unterste Schiene des heißen Backofens stellen und die Keule 15 Minuten braten. Dann die Temperatur auf 200 °C reduzieren und die Keule weitere 40 Minuten braten. Währenddessen das Fleisch immer wieder mit ausgetretenen Bratensaft begießen und den Wein sowie die Fleischbrühe nach und nach dazugießen.
  5. Die Lammkeule nach Beendigung der Garzeit noch 10 Minuten im ausgeschalteten Backofen ruhen lassen. Dann auf eine Platte setzen, im Backofen warm halten und den Bratensatz mit etwas Wasser lösen.
  6. Den Bratensatz in einen Topf geben, zum Kochen bringen und mit Salz und Pfeffer würzen. Zuletzt etwas Saucenbinder einrühren, bis die Sauce die gewünschte Sämigkeit erreicht hat.
  7. Jetzt die Keule anschneiden, auf einer vorgewärmten Platte anrichten und servieren. Die Sauce in einer Sauciere getrennt dazu reichen.

Tipps zum Rezept

Die Lammkeule rechtzeitig beim Schlachter vorbestellen und entbeinen lassen. Wer Wert auf die Form legt, bindet die Keule vor dem Marinieren mit Fleischerfaden entsprechend. Durch den fehlenden Knochen lässt sie sich später gut in Scheiben schneiden.

Damit die Keule Raumtemperatur annimmt, ein paar Stunden vor der Zubereitung aus dem Kühlschrank nehmen. Das vermeidet eine Absenkung der Bratfett-Temperatur und das Fleisch verliert beim Anbraten weniger Saft.

Zur Lammkeule schmecken knusprige Rosmarinkartoffeln aus der Pfanne und gebratene Cherrytomaten, die aufgespießt und in den letzten 20 Minuten Garzeit zur Lammkeule gelegt werden. Alternativ Cherrytomaten an der Rispe zum Fleisch legen.

Ähnliche Rezepte

Marinierter Lammrücken

Marinierter Lammrücken

Ganz einfach gelingt mit diesem Rezept ein marinierter Lammrücken, der nach einer Ruhezeit - zusammen mit Kartoffeln - im Ofen gebraten wird.

Heidschnuckenbraten

Heidschnuckenbraten

Mit diesem köstlichen Heidschnuckenbraten bringen Sie Abwechslung auf den Tisch. Ein tolles Rezept für Lammliebhaber.

Lammbraten mit Honig

Lammbraten mit Honig

Der saftige Lammbraten mit Honig verspricht kulinarischem Genuss für alle, die das Besondere schätzen und hier ist das Rezept dafür.

Lammrollbraten mit Schafskäsefüllung

Lammrollbraten mit Schafskäsefüllung

Käse und Gewürze sind die optimale Ergänzung zum feinen Lammfleisch. Beim Rezept für Lammrollbraten mit Schafskäsefüllung wird dies perfektioniert.

Lammrückenfilets mit Lavendel

Lammrückenfilets mit Lavendel

Lammfleisch gehört zu den bekömmlichsten Fleischsorten. Hier ein köstliches Rezept für Lammrückenfilets mit Lavendel.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte