Lammeintopf mit Gemüse

Dieser Lammeintopf mit Gemüse ist ein wunderbares, würziges Schmorgericht, bei dem alle Zutaten für dieses Rezept perfekt harmonieren.

Lammeintopf mit Gemüse

Bewertung: Ø 4,4 (345 Stimmen)

Zutaten für 6 Portionen

650 g Lammkeule, ohne Knochen und Schwarte
2 Stk Zwiebeln
3 Stk Knoblauchzehen
3 EL Öl
0.5 l Fleischbrühe, heiß
1 TL Salz
1 Prise Pfeffer
1 TL Kümmel
1 Prise Cayennepfeffer
400 g Champignons
1 Stk Paprikaschote, rot
1 Stk Paprikaschoten, grün
300 g Auberginen
100 ml Tomatenwürfel (Tetrapack)
3 EL Petersilie
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zunächst die Zwiebeln und den Knoblauch schälen und fein hacken.
  2. Das Lammfleisch kalt abspülen, gründlich trocken tupfen und in etwa 4-5 cm große Stücke schneiden.
  3. Anschließend das Öl in einem schweren Bräter erhitzen und die Zwiebelwürfel darin 3-4 Minuten anbraten. Die Fleischwürfel hinzufügen und etwa 5-6 Minuten scharf anbraten.
  4. Dann den Knoblauch dazugeben, kurz anrösten und mit der Fleischbrühe ablöschen. Mit Salz, Pfeffer und Kümmelsaat bestreuen und zugedeckt bei niedriger bis mittlerer Hitze 30 Minuten schmoren.
  5. In der Zwischenzeit die Champignons putzen, die Stiele kürzen oder entfernen und halbieren.
  6. Die Paprikaschoten halbieren, entkernen, waschen und in gleichmäßige Rauten schneiden. Die Aubergine waschen, abtrocknen, halbieren und in ca. 1 cm breite Scheiben schneiden.
  7. Nach Beendigung der Garzeit das Gemüse zum Fleisch geben und weitere 30 Minuten mitschmoren. Die gewürfelten Tomaten in den letzten 10 Minuten dazugeben und mitgaren.
  8. Zuletzt den fertigen Lammeintopf mit Gemüse mit der gehackten Petersilie bestreuen und servieren.

Tipps zum Rezept

Lammfleisch enthält viele Vitamine und Mineralstoffe. Die Gefahr durch Rückstände aus Tierarzneimitteln ist außerdem sehr gering, da Schafe auf der Weide leben und weniger Stress ausgesetzt sind, als Tiere aus Massentierhaltung.

Das Fleisch junger Schafe ist mild im Geschmack, sehr zart und sollte häufiger auf dem Speiseplan stehen. In guter Qualität ist es meist auf Wochenmärkten, in Hofläden oder im türkischen Supermarkt erhältlich. Eine gute Wahl ist auch tiefgekühltes Lamm aus Neuseeland, das fast jeder gut sortierte Supermarkt führt.

Die Champignons nicht waschen, weil sie sich sonst vollsaugen und an Aroma verlieren. Es reicht aus, sie mit Küchenpapier abzureiben. Um Bitterstoffe auszutreiben, die Auberginen vor der Weiterverarbeitung mit etwas Salz bestreuen, 20 Minuten Wasser ziehen lassen und trocken tupfen.

An warmen Tagen ein Stück frisches Weißbrot zum Lammeintopf reichen, mit dem die Sauce aufgenommen werden kann. Ansonsten passen kleine Rosmarinkartoffeln aus dem Ofen perfekt dazu.

Ähnliche Rezepte

Marinierter Lammrücken

Marinierter Lammrücken

Ganz einfach gelingt mit diesem Rezept ein marinierter Lammrücken, der nach einer Ruhezeit - zusammen mit Kartoffeln - im Ofen gebraten wird.

Heidschnuckenbraten

Heidschnuckenbraten

Mit diesem köstlichen Heidschnuckenbraten bringen Sie Abwechslung auf den Tisch. Ein tolles Rezept für Lammliebhaber.

Lammbraten mit Honig

Lammbraten mit Honig

Der saftige Lammbraten mit Honig verspricht kulinarischem Genuss für alle, die das Besondere schätzen und hier ist das Rezept dafür.

Lammrollbraten mit Schafskäsefüllung

Lammrollbraten mit Schafskäsefüllung

Käse und Gewürze sind die optimale Ergänzung zum feinen Lammfleisch. Beim Rezept für Lammrollbraten mit Schafskäsefüllung wird dies perfektioniert.

Lammrückenfilets mit Lavendel

Lammrückenfilets mit Lavendel

Lammfleisch gehört zu den bekömmlichsten Fleischsorten. Hier ein köstliches Rezept für Lammrückenfilets mit Lavendel.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte