Macarons aus Frankreich

Eine delikate französische Süßspeise für Ihre Gäste gelingt mit diesem Rezept. Die Macarons aus Frankreich zergehen auf der Zunge.

Macarons aus Frankreich

Bewertung: Ø 4,3 (40 Stimmen)
40 Minuten

Zutaten für 25 Portionen

3 Stk Eier, getrennt
30 g Zucker
1 Prise Salz
100 g Mandeln, gemahlen
200 g Puderzucker
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Den Zucker mit den Mandeln in einer Schüssel verrühren.
  2. Die Eier trennen und das Eiweiß mit dem Salz zu steifem Schnee schlagen. Dann den Eischnee langsam unter die Mandel-Zucker-Masse heben.
  3. Anschließend die Masse in einen Spritzbeutel mit Lochtülle füllen und auf ein mit Backpapier belegtem Backblech gleichgroße Kreise spritzen. Für 40 Minuten trocknen lassen und anschließend im Ofen bei 150 Grad 10-15 Minuten backen.
  4. Die Macarons gut auskühlen lassen und nach Belieben mit einer Creme füllen oder gleich so genießen.

Ähnliche Rezepte

Croissants

Croissants

Croissants bereichern das Frühstück und sind jede Kaloriensünde wert. Das Rezept nimmt einige Zeit in Anspruch, doch die Mühe lohnt sich!

Saftige Amerikaner mit Puddingpulver

Saftige Amerikaner mit Puddingpulver

Die leckeren Gebäckstücke vom Blech sind schnell gemacht und vor allem von Kindern heiß begehrt. Hier das Rezept für zuckersüße Amerikaner.

Käsefüße

Käsefüße

Die köstlichen Käsefüße dürfen auf keiner Party fehlen. Ihre Gäste werden nicht widerstehen können.

Nusskugeln

Nusskugeln

Die traditionellen Nusskugeln dürfen bei Ihrer Weihnachtsbäckerei nicht fehlen. Dieses super Rezept ist einfach zu bereiten.

Mascarpone-Ecken

Mascarpone-Ecken

In Italien serviert man zu Mascarpone-Ecken einen Amaretto und taucht das Gebäck darin ein. Ein Rezept mit südlichem Flair.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte