Makkaroniauflauf

Zarte Schweineschnitzel, Zucchini,Tomaten und Makkaroni machen diesen Auflauf zu etwas ganz Besonderem. Hier das Rezept.

Makkaroniauflauf

Bewertung: Ø 4,5 (35 Stimmen)
55 Minuten

Zutaten für 4 Portionen

250 g Makkaroni
500 g Schweineschnitzel
1 Stk Zwiebel
2 Stk Knoblauchzehen
2 EL Öl
1 EL Italienische Kräuter (TK)
1 TL Salz
100 g Tomatenwürfel (Tetrapack)
200 ml Fleischbrühe, heiß
200 g Zucchini
1 Prise Thymian, getrocknet
200 g Emmentaler, gerieben
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst die Makkaroni nach Packungsanleitung bissfest kochen, mit kaltem Wasser abschrecken und in einem Sieb abtropfen lassen.
  2. Die Schweineschnitzel in Streifen schneiden, Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken.
  3. Dann Öl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebel- und Knoblauchstücke sowie die Fleischstreifen darin anbraten. Anschließend mit Fleischbrühe ablöschen, mit den italienischen Kräutern und Salz würzen und alles für 8 Minuten schmoren lassen.
  4. In der Zwischenzeit den Backofen auf 200 Grad vorheizen.
  5. Die Zucchini waschen, in Scheiben schneiden und in einer separaten Pfanne in Öl beidseitig leicht anrösten, dann salzen und mit dem Thymian bestreuen.
  6. Danach das Bratöl der Zucchini in eine Auflaufform tröpfeln, abwechselnd Makkaroni, Fleisch, Tomatenstücke und Zucchinischeiben einfüllen - die letzte Lage sollten Makkaroni sein.
  7. Zum Schluss den Käse darüberstreuen und den Makkaroniauflauf für 20 Minuten lang im vorgeheizten Backofen überbacken.

Ähnliche Rezepte

Kirschenmichel

Kirschenmichel

Kirschenmichel ist ein tolles Rezept, um altbackene Brötchen sinnvoll und gut zu verwerten.

Auflauf mit Gemüse

Auflauf mit Gemüse

Der Auflauf mit Gemüse ist einfach in der Zubereitung, gesund und schmeckt hervorragend.

Sauerkirschauflauf

Sauerkirschauflauf

Zu den besten süßen Aufläufen gehört zweifellos der Sauerkirschauflauf. Das Rezept kann auch abgeändert werden, indem man Himbeeren verwendet.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte