Muschel-Tomatensuppe mit Safran

Diese fruchtige Tomatensuppe wird mit Safran und Muscheln verfeinert - ein Rezept mit dem gewissen Etwas.

Muschel-Tomatensuppe mit Safran

Bewertung: Ø 4,7 (3 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

1 Schuss Olivenöl
1 kg Tomaten
1 Stk Knoblauchzehe, groß
1 Prise Meersalz, fein
1 Prise Pfeffer, schwarz, fein gemahlen
1.5 EL Petersilienblätter, frisch gehackt

Zutaten für die Muscheln

1 kg Miesmuscheln, frisch
1 Schuss Olivenöl
1 Stk Zwiebel, mittelgroß
2 Stk Knoblauchzehen, groß
200 ml Weißwein, trocken
2 Stk Lorbeerblätter
0.125 TL Safranfäden
0.5 TL Meersalz, fein
1 Prise Pfeffer, schwarz, fein gemahlen
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst die Muscheln unter kaltem Wasser abspülen und gut säubern, die Bärte abschneiden und alle geöffneten oder beschädigten Exemplare aussortieren und entsorgen.
  2. Zwiebel schälen und fein hacken. Knoblauch ebenso schälen und in Scheiben schneiden.
  3. Dann das Olivenöl in einem großen Topf erhitzen und die Zwiebel- sowie Knoblauchstücke darin für einige Minuten goldgelb anschwitzen.
  4. Anschließend Weißwein, Lorbeerblätter, Safran, Salz und eine gute Prise Pfeffer hinzufügen und zum Kochen bringen.
  5. Nun die Muscheln dazugeben und das Ganze zugedeckt bei mittlerer Hitze für ca. 5 Minuten köcheln lassen bis sich die Muscheln geöffnet haben. Dabei den Topf 1-2 Mal schütteln oder die Muscheln behutsam mit einem Schaumlöffel umrühren.
  6. Danach die Muscheln mit dem Schaumlöffel in eine große Schüssel geben, alle ungeöffneten Exemplare entsorgen und acht Muscheln samt Schale als Garnierung zur Seite legen.
  7. Dann 400 ml von der Kochflüssigkeit mit den Zwiebeln und Knoblauch zur Seite stellen. Die restlichen Muscheln aus ihren Schalen lösen und ebenso zur Seite stellen.
  8. Für die Tomatensuppe die Tomaten waschen und sehr fein hacken. Den Knoblauch schälen und in Scheiben schneiden.
  9. Nun das Olivenöl in einem großen Topf bei mittlerer Temperatur erhitzen und die Tomaten- und Knoblauchstücke für ca. 4 Minuten köcheln lassen - dabei gelegentlich umrühren.
  10. Anschließend den zur Seite gestellten Muschelsud hinzufügen, alles zum Kochen bringen und für ca. 7 Minuten köcheln lassen, bis die Suppe einzudicken beginnt.
  11. Dann die Suppe mit Salz und Pfeffer würzen, mit einem Stabmixer pürieren, das Muschelfleisch unterrühren und die Suppe auf Schalen verteilen.

Tipps zum Rezept

Die Muschel-Tomatensuppe mit Safran mit den Muscheln in ihren Schalen und etwas Petersilie bestreut servieren.

Das Rezept stammt aus dem Buch "365: Jeden Tag einfach kochen & backen" von Meike Peters - © Prestel Verlag

Ähnliche Rezepte

Tomatensuppe mit Ei

Tomatensuppe mit Ei

Dieses Rezept ist genial, denn es ist einfach in der Zubereitung. Das Ergebnis ist eine leckere Tomatensuppe mit Ei, ein wahres Wohlfühlessen.

Tomatensuppe ohne Zucker

Tomatensuppe ohne Zucker

Der Clou bei diesem Rezept für eine Tomatensuppe ohne Zucker ist das Topping aus knusprigem, leicht gesalzenen Popcorn. Ungewöhnlich aber lecker.

Toskanische Tomatensuppe

Toskanische Tomatensuppe

Die Tomatensuppe ist ein Klassiker der Suppenküche. Diese Toskanische Tomatensuppe ist vor allem in den Sommermonaten ein beliebtes Gericht.

Tomatensuppe mit Gin

Tomatensuppe mit Gin

Damit diese köstliche Tomatensuppe mit Gin ihr volles Aroma entfalten kann, benötigt sie gute Zutaten und Zeit. Das Ergebnis ist großartig!

Tomatensuppe ohne Tomatenmark

Tomatensuppe ohne Tomatenmark

Diese Tomatensuppe ohne Tomatenmark wird nach einem Turbo-Rezept zubereitet und ist ideal, wann immer Sie etwas Gutes und Warmes essen möchten.

Italienische Tomatensuppe

Italienische Tomatensuppe

Das Rezept für die Italienische Tomatensuppe verwendet Dosentomaten. Die Suppe wird mit knusprigem Ciabatta und frisch geriebenem Parmesan serviert.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte