Napfkuchen mit Rosinen

Ein leckerer Napfkuchen mit Rosinen passt zu allen Gelegenheiten. Nach diesem Rezept ist er schnell gerührt und schmeckt einfach wunderbar.

Napfkuchen mit Rosinen

Bewertung: Ø 4,4 (7 Stimmen)

Zutaten für 12 Portionen

200 g Butter
220 g Zucker
4 Stk Eier, Größe M (Freilandhaltung)
250 g Mehl, weiß
1 Prise Salz
2 TL Backpulver
2 EL Milch (optional)
1 Stk Zitrone Bio (für Abrieb)
2 TL Butter (zum Einfetten)

Zutaten für die Rosinen

150 g Rosinen
1 EL Mehl
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Als ersten Schritt für den Napfkuchen mit Rosinen die Rosinen in etwas Mehl wälzen (sonst sinken sie gerne alle auf den Teigboden) und für späteren Gebrauch bereitstellen.
  2. Eine Backform (gut geeignet ist eine Napfkuchenform) mit Butter einfetten, dann den Backofen auf 180°C (Ober- und Unterhitze) vorheizen.
  3. Als Nächstes weiche Butter in eine Schüssel geben und mit Zucker schaumig rühren. Dann die Eier einrühren und 1 Prise Salz zugeben. Die Bio-Zitrone heiß abwaschen, trocknen, die Schale rundrum fein abreiben und den Abrieb untermischen.
  4. Nun das Mehl mit Backpulver vermischt nach und nach in die Eier-Zucker-Masse einrühren, anschließend die bemehlten Rosinen unterheben.
  5. Der Teig sollte jetzt leicht vom Löffel fallen. Falls er sich sehr zieht noch etwas Milch (eventuell 1 - 2 Esslöffel) zugeben.
  6. Zuletzt den Rosinenteig in die vorbereitete Backform füllen und diesen im Backofen (unterer Bereich) ca. 50 - 60 Minuten golden backen. Nach der Stäbchenprobe den fertigen Kuchen gut auskühlen lassen und vor dem Servieren mit Puderzucker bestreuen.

Tipps zum Rezept

Dieser Napfkuchen mit Rosinen ist besonders lecker mit einer Zitronenglasur.

Ähnliche Rezepte

Cookies mit Schokostückchen

Cookies mit Schokostückchen

Mit diesem Rezept gelingen die köstlichen Cookies mit Schokostückchen auch ungeübten Bäckern. Sie sind außen knusprig und innen schön mürbe.

Nutella-Marmorkuchen

Nutella-Marmorkuchen

Der Nutella-Marmorkuchen darf auf keinem Kindergeburtstag fehlen. Nach diesem Rezept wird er super fluffig und saftig und schmeckt auch Erwachsenen.

Apfel-Hafer-Muffins

Apfel-Hafer-Muffins

Das Rezept für die Apfel-Hafer-Muffins ist rein pflanzlich und punktet mit einer Extraportion an Nährstoffen. Dazu passt ein Klecks Pflanzensahne.

Farbiger Zuckerguss

Farbiger Zuckerguss

Farbiger Zuckerguss macht besonders den Kleinsten Spaß, denn sie lieben bunte Kuchen und verzierte Plätzchen. Das Rezept dafür ist sehr einfach.

Rührkuchen mit Öl

Rührkuchen mit Öl

Das Rezept für diesen leckeren Rührkuchen mit Öl benötigt keine Butter und setzt für den Geschmack auf den Saft und die Schale einer Bio-Orange.

Rotweinkuchen mit Öl

Rotweinkuchen mit Öl

Der Rotweinkuchen mit Öl ist besonders saftig, und das auch noch nach 2-3 Tagen. Außerdem ist dieses leckere Rezept leicht nachzubacken.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte