Napfkuchen mit Rosinen

Ein leckerer Napfkuchen mit Rosinen passt zu allen Gelegenheiten. Nach diesem Rezept ist er schnell gerührt und schmeckt einfach wunderbar.

Napfkuchen mit Rosinen

Bewertung: Ø 4,0 (1 Stimme)

Zutaten für 12 Portionen

200 g Butter
220 g Zucker
4 Stk Eier, Größe M (Freilandhaltung)
250 g Mehl, weiß
1 Prise Salz
2 TL Backpulver
2 EL Milch (optional)
1 Stk Zitrone Bio (für Abrieb)
2 TL Butter (zum Einfetten)

Zutaten für die Rosinen

150 g Rosinen
1 EL Mehl
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Als ersten Schritt für den Napfkuchen mit Rosinen die Rosinen in etwas Mehl wälzen (sonst sinken sie gerne alle auf den Teigboden) und für späteren Gebrauch bereitstellen.
  2. Eine Backform (gut geeignet ist eine Napfkuchenform) mit Butter einfetten, dann den Backofen auf 180°C (Ober- und Unterhitze) vorheizen.
  3. Als Nächstes weiche Butter in eine Schüssel geben und mit Zucker schaumig rühren. Dann die Eier einrühren und 1 Prise Salz zugeben. Die Bio-Zitrone heiß abwaschen, trocknen, die Schale rundrum fein abreiben und den Abrieb untermischen.
  4. Nun das Mehl mit Backpulver vermischt nach und nach in die Eier-Zucker-Masse einrühren, anschließend die bemehlten Rosinen unterheben.
  5. Der Teig sollte jetzt leicht vom Löffel fallen. Falls er sich sehr zieht noch etwas Milch (eventuell 1 - 2 Esslöffel) zugeben.
  6. Zuletzt den Rosinenteig in die vorbereitete Backform füllen und diesen im Backofen (unterer Bereich) ca. 50 - 60 Minuten golden backen. Nach der Stäbchenprobe den fertigen Kuchen gut auskühlen lassen und vor dem Servieren mit Puderzucker bestreuen.

Ähnliche Rezepte

Biskuitteig Grundrezept

Biskuitteig Grundrezept

Mit diesem Grundrezept gelingt ein einfaches und schnelles Biskuit. Der Biskuitteig kann nach Belieben verwendet werden.

Schokocookies

Schokocookies

Schokocookies sind schnell gemacht und schmecken jedem - ob Groß oder Klein. Hier das einfache Rezept dazu.

Zwiebelkuchen ohne Ei

Zwiebelkuchen ohne Ei

Aus wenigen Zutaten lässt sich nach diesem Rezept ein wunderbarer Zwiebelkuchen ohne Ei zubereiten, der sowohl warm als auch kalt gut schmeckt.

Rotweinkuchen mit Öl

Rotweinkuchen mit Öl

Der Rotweinkuchen mit Öl ist besonders saftig, und das auch noch nach 2-3 Tagen. Außerdem ist dieses leckere Rezept leicht nachzubacken.

Früchtebrot

Früchtebrot

Saftig und geschmackvoll ist dieses Früchtebrot. Hier das tolle Rezept mit getrockneten Früchten, Nüssen und Zimt!

Knusprige Schokoladen-Cookies

Knusprige Schokoladen-Cookies

Knusprige Schokoladen-Cookies sind mit diesem Rezept blitzschnell gebacken. Die Zutaten für die schokoladigen Kekse hat man fast immer zuhause.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte