Nudelsalat mit Eiern und Tomaten

Sieht wie Pasta mit Sauce aus, ist aber ein leckerer Nudelsalat mit Eiern und Tomaten. Ein tolles Rezept, das schnell und einfach zuzubereiten ist.

Nudelsalat mit Eiern und Tomaten

Bewertung: Ø 4,6 (32 Stimmen)

Zutaten für 6 Portionen

500 g Spaghetti
4 Stk Eier, Gr. M
2 Stk Äpfel
150 g Cornichons (kleine Gewürzgurken)
250 g Tomaten
50 g Salz, für das Kochwasser

Zutaten für das Dressing

500 g Naturjoghurt
3 EL Senf
1 EL Mayonnaise
1 TL Salz
0.5 TL Pfeffer, schwarz, frisch gemahlen
1 Prise Zucker
100 ml Cornichon-Wasser
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zunächst reichlich Salzwasser in einem großen Topf zum Kochen bringen und die Spaghetti darin nach Packungsanleitung in etwa 8-10 Minuten al dente kochen. Die Nudeln danach in ein Sieb abgießen, abtropfen und auskühlen lassen.
  2. In der Zwischenzeit Wasser in einem zweiten Topf zum Kochen bringen, die Eier vorsichtig hineinlegen und in etwa 10 Minuten hart kochen.
  3. Anschließend mit kaltem Wasser abschrecken, etwas abkühlen lassen, pellen und die Eier klein würfeln.
  4. Nun die Cornichons der Länge nach halbieren und in Scheiben schneiden. Die Tomaten waschen, den Fruchtansatz entfernen und das Fruchtfleisch in kleine Stücke schneiden.
  5. Dann die Äpfel waschen, vierteln, entkernen und auch die Äpfel klein würfeln.
  6. Für das Dressing den Joghurt, die Mayonnaise, den Senf sowie das Cornichonwasser in einer Schüssel gut verrühren und mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen.
  7. Zum Schluss die Nudeln in eine große Schüssel geben, das Dressing untermischen und dann die Eier, die Tomaten, die Cornichons und die Apfelstücke untermischen.
  8. Den Nudelsalat mit Eiern und Tomaten auf Tellern anrichten, mit schwarzem Pfeffer übermahlen und servieren.

Tipps zum Rezept

Die Nudeln sollen reichlich Platz zum Schwimmen haben und zuletzt nicht fade schmecken. Deshalb pro 100 g Nudeln 1 l Wasser und 10 g Salz in einen großen Topf geben.

Mit Spaghetti sieht der Salat cool aus, kann aber auch mit jeder anderen Nudelsorte zubereitet werden. Beim Abkühlen kleben die Nudeln etwas zusammen, lösen sich aber wieder voneinander, sobald sie mit dem Dressing vermischt werden. Das gilt auch, wenn für den Salat Nudeln vom Vortag verwendet werden.

Hartgekochte Eier werden mit einem Eierschneider gleichmäßig gewürfelt. Dafür das gepellte Ei zunächst längs hineinlegen und in Scheiben schneiden. Danach vorsichtig hochnehmen, um 90 ° drehen und erneut durchschneiden. Alternativ mit einem großen Messer erst grob zerschneiden und anschließend hacken.

Das Cornichonwasser nach und nach zum Dressing geben und zwischendurch probieren, ob es nicht zu sauer wird.

Ähnliche Rezepte

Mediterraner Nudelsalat

Mediterraner Nudelsalat

Mediterraner Nudelsalat schmeckt besonders im Sommer gut, weil er frisch und würzig schmeckt. Das Rezept dafür ist einfach und schnell zubereitet.

Einfacher Nudelsalat

Einfacher Nudelsalat

Dieser Nudelsalat gelingt mit Sicherheit, er ist schön saftig und schnell zubereitet. Perfekt für den Grillabend oder ein Picknick.

Leichter Nudelsalat

Leichter Nudelsalat

Dieser Leichte Nudelsalat braucht keine Mayonnaise und er schmeckt an heißen Tagen besonders gut. Ein einfaches Rezept für die ganze Familie.

Nudelsalat mediterran

Nudelsalat mediterran

Dieses Rezept für Nudelsalat mediterran kann als Hauptgericht, genauso wie als Beilage angeboten werden. Mit diesem Nudelsalat kommt man immer gut an.

Nudelsalat mit Kidneybohnen

Nudelsalat mit Kidneybohnen

Im Nudelsalat mit Kidneybohnen haben Nudeln und Bohnen fast die gleiche Form. Das Rezept ergänzt sie mit einem würzigen Dressing, echt lecker!

Nudelsalat mit Paprika

Nudelsalat mit Paprika

Nudelsalat mit Paprika schmeckt der ganzen Familie. Werden die Rezept-Zutaten verfielfacht, wird er ganz leicht zum leckeren Party-Salat.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte