Nudelsalat mit Oliven

Ganz einfach, frisch und leicht ist dieses Rezept für einen Nudelsalat mit Oliven gemacht und er passt gut zum Grillabend, Picknick oder Gartenparty.

Nudelsalat mit Oliven

Bewertung: Ø 4,5 (69 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

2 EL Basilikumblätter, fein geschnitten
350 g Nudeln, kurz (Spirelli oder Fusilli)
18 Stk Kalamata-Oliven, entsteint
2 EL Sonnenblumenöl
300 g Cocktailtomaten
400 g Feta
1 Pa Petersilieblättchen

Zutaten für das Salatdressing

1 TL Oregano, getrocknet
5 EL Balsamico-Essig, hell
7 EL Olivenöl
1 TL Salz
1 Prise Pfeffer, schwarz, frisch gemahlen
150 ml Wasser
1 TL Zucker
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Reichlich Salzwasser in einem großen Topf zum Kochen bringen. Die Nudeln hineingeben und in etwa 8-11 Minuten - oder nach Packungsanleitung - bissfest garen.
  2. Die gegarten Nudeln danach in ein Sieb abgießen und gut abtropfen lassen.
  3. Nun in einer großen Schüssel aus dem Balsamico-Essig, Wasser, Oregano, Salz und Pfeffer ein Dressing anrühren und zuletzt das Olivenöl kräftig unterschlagen.
  4. Die noch warmen Nudeln dazugeben und gründlich mit dem Dressing mischen.
  5. Danach das Sonnenblumenöl in einer Pfanne erhitzen und die Oliven darin kurz andünsten.
  6. Währenddessen die Cocktailtomaten waschen, halbieren, zu den Oliven in die Pfanne geben und kurz mitbraten.
  7. Nun die Oliven-Tomatenmischung zu den Nudeln geben, vorsichtig untermengen und den Feta darüberbröckeln.
  8. Zuletzt den Nudelsalat mit Oliven mit dem Basilikum und den Petersilienblättchen garnieren und servieren.

Tipps zum Rezept

Dieser Nudelsalat kann sehr gut vorbereitet und abgedeckt im Kühlschrank aufbewahrt werden. Vor dem Servieren noch einmal gut durchmischen.

Bei einem Öl- und Essig-Dressing das Öl immer zuletzt, am besten mit einem flachen Schneebesen, unterschlagen. Die Gewürze verbinden sich auf diese Weise zunächst mit dem Essig und ergeben dann mit dem Öl eine homogene Emulsion.

Für größere Mengen einfach die Zutaten entsprechend erhöhen. Außerdem können zusätzlich klein gewürfelte Salatgurke, rote Zwiebeln, Frühlingszwiebelringe und milde, eingelegte Peperoni untergemischt werden.

Der Nudelsalat schmeckt prima zu gegrilltem Fleisch oder zu Hackfleischgerichten wie Cevapcici oder Bifteki.

Ähnliche Rezepte

Mediterraner Nudelsalat

Mediterraner Nudelsalat

Mediterraner Nudelsalat schmeckt besonders im Sommer gut, weil er frisch und würzig schmeckt. Das Rezept dafür ist einfach und schnell zubereitet.

Einfacher Nudelsalat

Einfacher Nudelsalat

Dieser Nudelsalat gelingt mit Sicherheit, er ist schön saftig und schnell zubereitet. Perfekt für den Grillabend oder ein Picknick.

Leichter Nudelsalat

Leichter Nudelsalat

Dieser Leichte Nudelsalat braucht keine Mayonnaise und er schmeckt an heißen Tagen besonders gut. Ein einfaches Rezept für die ganze Familie.

Nudelsalat mediterran

Nudelsalat mediterran

Dieses Rezept für Nudelsalat mediterran kann als Hauptgericht, genauso wie als Beilage angeboten werden. Mit diesem Nudelsalat kommt man immer gut an.

Nudelsalat mit Kidneybohnen

Nudelsalat mit Kidneybohnen

Im Nudelsalat mit Kidneybohnen haben Nudeln und Bohnen fast die gleiche Form. Das Rezept ergänzt sie mit einem würzigen Dressing, echt lecker!

Nudelsalat mit Paprika

Nudelsalat mit Paprika

Nudelsalat mit Paprika schmeckt der ganzen Familie. Werden die Rezept-Zutaten verfielfacht, wird er ganz leicht zum leckeren Party-Salat.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte