Nuss-Rührkuchen

Schon in Omas Küche war der leckere Nuss-Rührkuchen der Favorit. Hier das Rezept für den saftigen Kuchen.

Nuss-Rührkuchen

Bewertung: Ø 4,4 (11 Stimmen)

Zutaten für 12 Portionen

250 g Butter, zimmerwarm
320 g Zucker
1 Pk Vanillezucker
6 Stk Eier
320 g Haselnusskerne, gehackt
1 Pk Backpulver
250 g Mehl
5 EL Rum
2 EL Puderzucker, zum Bestreuen
1 Prise Salz
1 EL Butter, für die Form
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Als ersten Schritt eine Napfkuchenform mit der Butter ausfetten und den Backofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.
  2. Dann die zimmerwarme Butter, den Zucker, Vanillezucker sowie die Prise Salz in eine Schüssel geben und gut schaumig rühren. Danach die Eier nacheinander unterrühren.
  3. Von den Haselnüssen 1 Esslöffel zur Seite legen, dann mit Backpulver und Mehl vermischen und abwechselnd mit dem Rum nach und nach unter die Butter-Zucker-Eier-Mischung rühren.
  4. Nun den Teig in die vorbereitete Kuchenform füllen und dabei die Oberfläche mit einem Teigschaber glätten.
  5. Dann den Kuchen im vorgeheizten Backofen im unteren Drittel für ca. 60 Minuten goldbraun backen - dabei darauf achten, dass die Oberfläche nicht zu dunkel wird, dann schnell mit Backpapier abdecken.
  6. Den fertigen Nuss-Rührkuchen aus dem Backofen nehmen und etwas abkühlen lassen. Danach auf ein Gitterblech stürzen, vollends abkühlen lassen und vor dem Servieren mit Puderzucker und den übrigen Haselnüssen bestreuen.

Ähnliche Rezepte

Nutella-Marmorkuchen

Nutella-Marmorkuchen

Der Nutella-Marmorkuchen darf auf einem Kindergeburtstag nicht fehlen. Nach diesem Rezept wird er super fluffig und saftig.

Biskuitteig Grundrezept

Biskuitteig Grundrezept

Mit diesem Grundrezept gelingt ein einfaches und schnelles Biskuit. Der Biskuitteig kann nach Belieben verwendet werden.

Nusszopf

Nusszopf

Hier ein köstliches Dessert für die nächste Kaffeetafel. Dieses leckere Rezept für einen Nusszopf gelingt garantiert.

Schokocookies

Schokocookies

Schokocookies sind schnell gemacht und schmecken jedem - ob Groß oder Klein. Hier das einfache Rezept dazu.

Zwiebelkuchen ohne Ei

Zwiebelkuchen ohne Ei

Aus wenigen Zutaten lässt sich nach diesem Rezept ein wunderbarer Zwiebelkuchen ohne Ei zubereiten, der sowohl warm als auch kalt gut schmeckt.

Knusprige Schokoladen-Cookies

Knusprige Schokoladen-Cookies

Knusprige Schokoladen-Cookies sind mit diesem Rezept blitzschnell gebacken. Die Zutaten für die schokoladigen Kekse hat man fast immer zuhause.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte