Nussschnecken

Mit diesem Rezept gelingt Ihnen ein tolles Dessert. Die traumhaften Nußschnecken schmecken wirklich lecker.

Nußschnecken

Bewertung: Ø 4,4 (29 Stimmen)
45 Minuten

Zutaten für 15 Portionen

1 Stk Eigelb, zum Bestreichen

Zutaten für den Teig

250 g Mehl
1 TL Backpulver
50 g Zucker
1 Pk Vanillezucker
130 g Butter
1 Stk Eier

Zutaten für die Fülle

1 Stk Ei
130 g Nüsse, gemahlen (z.B. Wal- oder Haselnüsse)
70 g Zucker
1 Pk Vanillezucker
2 EL Rum
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. In eine Schüssel Mehl, Backpulver, Zucker, Vanillezucker, Butter und Ei vermengen, zu einem Teig verkneten und kalt stellen.
  2. Für die Fülle die gemahlenen Nüsse, Zucker, Vanillezucker, Ei und Rum in einer separaten Schüssel gut verrühren.
  3. Den Backofen auf 180 Grad vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  4. Anschließend den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche in drei gleich große Teile teilen. Dann jedes Stück zu einem Rechteck ausrollen, mit der Nussfülle bestreichen und von der langen Seite her aufrollen
  5. Nun die Teigrollen mit dem verquirlten Eigelb bestreichen, dann dicke Scheiben abschneiden, diese auf das vorbereitete Backblech legen und im vorgeheizten Backofen für etwa 15 Minuten backen.

Tipps zum Rezept

Die Nussschnecken mit einem Zuckerguss überziehen.

Ähnliche Rezepte

Croissants

Croissants

Croissants bereichern das Frühstück und sind jede Kaloriensünde wert. Das Rezept nimmt einige Zeit in Anspruch, doch die Mühe lohnt sich!

Saftige Amerikaner mit Puddingpulver

Saftige Amerikaner mit Puddingpulver

Die leckeren Gebäckstücke vom Blech sind schnell gemacht und vor allem von Kindern heiß begehrt. Hier das Rezept für zuckersüße Amerikaner.

Käsefüße

Käsefüße

Die köstlichen Käsefüße dürfen auf keiner Party fehlen. Ihre Gäste werden nicht widerstehen können.

Nusskugeln

Nusskugeln

Die traditionellen Nusskugeln dürfen bei Ihrer Weihnachtsbäckerei nicht fehlen. Dieses super Rezept ist einfach zu bereiten.

Macarons aus Frankreich

Macarons aus Frankreich

Eine delikate französische Süßspeise für Ihre Gäste gelingt mit diesem Rezept. Die Macarons aus Frankreich zergehen auf der Zunge.

Mascarpone-Ecken

Mascarpone-Ecken

In Italien serviert man zu Mascarpone-Ecken einen Amaretto und taucht das Gebäck darin ein. Ein Rezept mit südlichem Flair.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte