Omas Käsekuchen

Dieses Rezept erweckt Kindheitserinnerungen. Von Generation zu Generation weitergegeben schmeckt Omas Käsekuchen immer noch am Besten!

Omas Käsekuchen

Bewertung: Ø 4,4 (35 Stimmen)

Zutaten für 8 Portionen

200 g Butter
275 g Zucker
5 Stk Eier
1 Stk Zitrone
750 g Quark
6 EL Grieß
1 TL Backpulver
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Den Backofen auf 190 °C Ober- und Unterhitze vorheizen.
  2. Nun den Zucker, die Butter und die Eier schaumig schlagen.
  3. Die Zitrone waschen, mit einer Reibe die Zesten abreiben und anschließend pressen. Den Zitronensaft, die Zitronenzesten, den Quark, das Backpulver sowie den Grieß dazugeben und erneut vermengen.
  4. Die Springform einfetten und den Teig hineingeben. Omas Käsekuchen eine Stunde backen lassen und im Anschluss 10 Minuten im abgeschalteten Ofen stehen lassen.

Ähnliche Rezepte

Low Carb-Käsekuchen

Low Carb-Käsekuchen

Wer Lust auf Süßes ohne Reue hat, sollte unser Low Carb Käsekuchen-Rezept ausprobieren. Er ist fluffig, cremig, einfach superlecker.

Amerikanischer Käsekuchen

Amerikanischer Käsekuchen

Bei diesem Rezept für einen köstlichen Amerikanischen Käsekuchen wird ein Butterkeksboden sowie eine Frischkäsecreme zubereitet.

Cheesecake mit Keksboden

Cheesecake mit Keksboden

Wer diesen Cheesecake mit Keksboden heute servieren will, muss ihn gestern schon backen. Das Rezept ist easy, benötigt aber eine sehr lange Ruhezeit.

Käsekuchen mit Schokolade

Käsekuchen mit Schokolade

Dieser Käsekuchen mit Schokolade sieht zwar sehr aufwendig aus, ist aber einfach und schnell zubereitet.

Käsekuchen ohne Mehl

Käsekuchen ohne Mehl

Dieses Rezept für Käsekuchen ohne Mehl wird jeder lieben, der an Glutenunverträglichkeit leidet. Dabei wird dieser Kuchen ganz ohne Boden gebacken.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte