Original Amatriciana

Die einmalige Spezialität Original Amatriciana nach dem italienischem Rezept, wird unbedingt mit Spaghetti zubereitet - das Ergebnis ist sensationell.

Original Amatriciana

Bewertung: Ø 0,0 (0 Stimme)

Zutaten für 4 Portionen

450 g Spaghetti (aus Getreide)
120 g Pecorino (Pecorino Romano)
1 Prise Pfeffer, frisch gemahlen

Zutaten für die Soße

130 g Guanciale (Backenspeck)
450 g Tomaten
60 ml Weißwein, trocken
2 EL Olivenöl, extra
1 Prise Salz
60 ml Wasser (nach Bedarf)
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Für Original Amatriciana zuerst die Tomaten häuten. Dafür Wasser in einem Topf zum Kochen bringen und die Tomaten unten über Kreuz einschneiden. Sobald das Wasser kocht die Tomaten für 20-30 Sekunden in den Topf geben, dann mit einem Schaumlöffel aus dem Wasser holen und die Haut abziehen.
  2. Anschließend den Speck in kleine Stifte schneiden, dabei die feste Haut auf der einen Seite wegschneiden.
  3. Sodann Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, die Speckstifte mit einem kleinen gewaschenen Peperoncino darin etwa 3 Minuten glasig anbraten und mit Weißwein ablöschen.
  4. Im Anschluss den Speck mit dem Schaumlöffel aus der Soße holen, in einem Sieb abtropfen lassen und den Saft dabei auffangen.
  5. Die abgezogenen Tomaten jetzt in die Pfanne geben, etwas Wasser zugießen und für 15 Minuten köcheln lassen, dabei ab und zu rühren.
  6. Nun reichlich Wasser für die Spaghetti zum Kochen bringen und al dente kochen, (Packungshinweis beachten).
  7. Desweiteren die inzwischen weichen Tomaten durch ein Sieb passieren und ohne Kerne und Stücke wieder in die Pfanne geben, den Peperoncino entfernen. Den Speck mit dem aufgefangenen Saft auch wieder zugeben.
  8. Die Tomatensoße weiter leicht köcheln lassen, falls nötig etwas salzen.
  9. Jetzt die Nudeln abgießen und in den Topf zurück geben. Den Pecorinokäse ganz reiben und etwa die Hälfte davon mit den Nudeln vermengen.
  10. Zum guten Schluss noch die Soße zufügen, alles miteinander vermischen, mit dem restlichen Käse bestreuen, mit Pfeffer würzen und sofort servieren.

Tipps zum Rezept

Beispielsweise mit Basilikum oder Petersilie garniert servieren.

Ähnliche Rezepte

Arancini - Reisbällchen

Arancini - Reisbällchen

Arancini sind orange-rote, knusprigen Reisbällchen, die mittlerweile in ganz Italien und darüber hinaus bekannt ist.

Crema di fragola

Crema di fragola

Mit diesem Rezept zaubert man im Nu ein tolles, italienisches Dessert. Crema di fragola wird mit einer Mascarponecreme und Erdbeeren zubereitet.

Ossobuco

Ossobuco

Ossobuco. das traditionelle Schmorgericht der italienischen Küche, werden Sie lieben. Dieses einzigartige Rezept sollten Sie versuchen.

Cantuccini

Cantuccini

Mit diesem Rezept können die köstlichen Cantuccini aus Italien ganz einfach und ohne viel Aufwand selbst gebacken werden.

Cappone ripieno - gefüllter Kapaun

Cappone ripieno - gefüllter Kapaun

Herrlich köstlich und gut schmeckt dieser gefüllte Kapaun. Dabei ist die Füllung würzig-süß und macht dieses Rezept zu etwas Besonderem.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte